Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Gast Thema: Leuchtmittel  (Gelesen 3313 mal)

ronnigrahl1@aol.com

  • Gast
Leuchtmittel
« am: 19. Januar 2016, 18:50:00 »
Hallo ich noch einmal, da das Abblendlicht bei unserem Epica 2008 Diesel mehr als schlecht ist, wollten wir neue Birnen einsetzen. Kann mir bitte jemand mitteilen, welche Birnen eingesetzt werden, bevor ich die Scheinwerfer 2x ausbaue...  FERNLICHT habe ich als H1 identifiziert aber Abblendlicht sehe ich so nicht....

In der Bedienungsanleitung ist nur 55 Watt hinterlegt aber kein Typ????

DANKE SCHON EINMAL AN DIE PROFIS!!!!!!

                    H7.  ????????????????

« Letzte Änderung: 19. Januar 2016, 18:57:29 von ronnigrahl1@aol.com »

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 877
  • Mitglied Nº: 115
Re: Leuchtmittel
« Antwort #1 am: 19. Januar 2016, 19:45:05 »
moin,

jup H7. dafür braucht man aber nicht den scheinwerfer ausbauen. hinten den deckel abdrehen, stecker zunter ziehen von der fassung und dann den drahtbügel entrasten der die birne im scheinwerfer fixiert. dabei möglichst genau gucken, wie die lage nasen der birne war, dann weißt du sofort wie die neue rein muß. die birne paßt praktisch nur in einer stellung, wobei man sie auch schief eingebaut bekommt mit folgen von schlechter ausleuchtung oder blendung des gegenverkehrs.

tschau norman

Texaskuh

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 15
  • Mitglied Nº: 703
  • ölige Grüße
Re: Leuchtmittel
« Antwort #2 am: 25. Januar 2016, 20:34:19 »
Hallo Ronny

Ich kann Dir da wärmsten in Deinen Fall die H7 100 Watt empfehlen . Kannst du bei eachbuyer das Paar für 5,38 Euro kaufen .
Sind bedeutend heller und schneeweiß als die normalen 55 Watt . blenden aber nicht bei richtiger Einstellung .
Bei den Preis kannst eigentlich auch gleich die H4 in 100 Watt austauschen .

 :thumbsup

Joachim

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 74
  • Mitglied Nº: 72
Re: Leuchtmittel
« Antwort #3 am: 26. Januar 2016, 12:24:06 »
Hallo

Das diese 100 Watt Birnen verboten sind ist dir schon klar oder?
Wenn du fragst warum Fern- und Fahrlicht miteinander eingestellt werden müßtest du eigentlich mit ein wenig nachdenken von selbst draufkommen.
Aber sicher kannst du erklären wie du dein Licht entschärft hast , wahrscheinlich auch noch ohne Einstellgerät.

MfG
Joachim

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 877
  • Mitglied Nº: 115
Re: Leuchtmittel
« Antwort #4 am: 27. Januar 2016, 15:46:44 »
moin,

die 100watt funzeln ballern auch entsprechend wärme ab. folge sind beschädigungen an linsen und beschichtungen des scheinwerfers. stellenweise schmelzen sogar die stecker. haltbarkeit der funzel ist auch meist nicht der hit.
taghell wird es nur mit xenon oder LED. ich muß sagen, das epica-licht ist von haus aus gut, sodas man da nicht wirklich was ändern muß. viel besser geht es mit der technik nicht.

tschau norman

Joachim

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 74
  • Mitglied Nº: 72
Re: Leuchtmittel
« Antwort #5 am: 27. Januar 2016, 16:51:57 »
Hallo

Es gibt inzwischen von den meisten Herstellern auch + Birnen mit jetzt bis zu 120% mehr Lichtausbeute die nur den Nachteil einer kürzeren Lebensdauer haben aber die Ausleuchtung enorm verbessern. Und das ohne Probleme mit der Zulassung denn die haben eine E Nummer. Und die Schaden auch dem Scheinwerfer nicht.

MfG
Joachim

Texaskuh

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 15
  • Mitglied Nº: 703
  • ölige Grüße
Re: Leuchtmittel
« Antwort #6 am: 31. Januar 2016, 20:12:29 »
Hallo Joachim - ich weis net was Du jetzt hier mir unterstellst , wenn ich schreibe ,das ich meine Scheinwerfer entschärft sprich abgesenkt habe und ich dadurch mein Fernlicht bemängele .Ein leichtes wäre mir das Gegenteil zu tun.
 :prost

Joachim

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 74
  • Mitglied Nº: 72
Re: Leuchtmittel
« Antwort #7 am: 01. Februar 2016, 14:40:03 »
Hallo

Ich unterstelle niemandem etwas, nur die Einstellung der Scheinwerfer muss mit einem Einstellgerät erfolgen da es sonst zu Blendungen der anderen Verkehrsteilnehmer kommen kann.
Und wenn sie richtig mit einem Gerät erfolgt ist blendet man auch niemanden und das Fernlicht passt auch.

MfG
Joachim

Texaskuh

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 15
  • Mitglied Nº: 703
  • ölige Grüße
Re: Leuchtmittel
« Antwort #8 am: 01. Februar 2016, 18:57:07 »
Hast Du schon bemerkt , das Du hier in einem Schrauberforum bist ? :bubble

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 877
  • Mitglied Nº: 115
Re: Leuchtmittel
« Antwort #9 am: 02. Februar 2016, 10:58:58 »
moin,

ohne einstellgerät ist es aber wirklich ein reines schätzen. wirste sehen wenn du zum tüv bist und der dir diese dann richtig einstellt bei der HU. mein normales abblendlicht reicht auch recht weit, blendet aber nicht. das ändert sich dann natürlich mit 100watt funzeln, die blenden dann bestimmt den gegenverkehr.
das fern- und abblendlich auf einer welle sitzen ist doch gut, so stellt man beides gleichzeitig ein, weil so das verhältnis der beiden zueinander immer gleich bleibt.

tschau norman

Joachim

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 74
  • Mitglied Nº: 72
Re: Leuchtmittel
« Antwort #10 am: 02. Februar 2016, 15:35:34 »
@ Norman
Mit 100 Watt Birnen blendest du auch bei richtig eingestellten Scheinwerfern, bei den PLUS Birnen nicht sagte mir zumindest immer jemand bei der HU.

@ Texaskuh
Was das hier ist ein Schrauberforum?
Und ich dachte immer es geht hier um Essen und Trinken und manchmal auch um Fahrzeuge. Na gut das Du jetzt hier bist, da wird es sicher besser werden!
Aber hat das Einstellen von Scheinwerfern nicht auch mit Schrauben zu tun, oder stellst Du deine mit einem Hammer an Nägeln ein?

MfG
Joachim

Texaskuh

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 15
  • Mitglied Nº: 703
  • ölige Grüße
Re: Leuchtmittel
« Antwort #11 am: 24. Februar 2016, 21:14:23 »
Jetzt wollte ich es aber genau wissen und habe mir die Philipps 130% gekauft.(mit E-Nummer)
Erstens -die erst 14 Tage "alten" 100Watt Birnen sind tatsächlich cm groß im eigenen Glas schon zusammen geschmolzen und die Philipps sind brutal hell sprich viel heller !!!
Ihr hattet also recht  :prost

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 877
  • Mitglied Nº: 115
Re: Leuchtmittel
« Antwort #12 am: 24. Februar 2016, 23:39:06 »
moin,

wir wissen vieles auch nur, weil wir es mal probiert hatten.  :yessir

tschau norman

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Leuchtmittel
« Antwort #12 am: 24. Februar 2016, 23:39:06 »