Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: DocHifi Thema: Diesel im Motoröl und warum [Info]  (Gelesen 1499 mal)

DocHifi

  • 4-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 206
  • Mitglied Nº: 752
  • Meine Galerie:
Diesel im Motoröl und warum [Info]
« am: 20. Juli 2016, 12:04:17 »
Moin Moin
Wer schon mal festgestellt hat, das das Motoröl mehr wird, sollte nicht gleich in Panik ausbrechen.
Dieser Effekt ist zwar unschön, aber leider normal und betrifft so ziemlich jeden Diesel mit DPF.
Laut Hersteller sind bis zu 10% Diesel im Öl unbedenklich.
Mir war das aufgefallen, als ich letztens mal nach dem Öl schaute und habe erst mal einen Schreck bekommen.
Die Lampe kam viel früher als der Ölwechsel fällig sein sollte.
Dann hab ich mal ein wenig im Netz recherchiert und diverse Berichte dazu gefunden.
Es betrifft besonders Kurzstreckenfahrer, zu denen ich jedoch nicht gehöre, im Gegenteil ich fahre 1300 KM/Woche.
Habe gestern Öl und Filter getauscht.
Da ich nicht weiß, wie viel mein Vorbesitzer gefahren ist, werde ich das nun mal beobachten.
Info dazu hier:
http://www.auto-motor-oel.de/ratgeber/olverduennung-diesel-motor-mit-dpf-ruspartikelfilter/209/
Und hier:
https://www.adac.de/infotestrat/reparatur-pflege-und-wartung/motor-und-oel/oelverduennung/
Und noch einige mehr.
Zum Glück hat unser Dicker eine Lampe, die warnt, wenn das Öl schlechter wird, diese sollte man stets beachten und das Öl zeitnah wechseln wenn sie brennt.
Gruß DH
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 914
  • Mitglied Nº: 115
Re: Diesel im Motoröl und warum [Info]
« Antwort #1 am: 20. Juli 2016, 12:21:07 »
moin,

das problem hat aktuell auch ein nubira diesel fahrer gehabt. viel viel geld schon ausgegeben, mal abwarten ob es sich nun gebessert hat. letzte aktion war glaube partikelfilter freibrennen lassen. also bevor du was machen läßt, frag hier nochmal nach.
beim ihm war das vorher nicht mit dem diesel im öl und er kam deutlich weiter bevor die wartungslampe anging.

tschau norman

DocHifi

  • 4-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 206
  • Mitglied Nº: 752
  • Meine Galerie:
Re: Diesel im Motoröl und warum [Info]
« Antwort #2 am: 20. Juli 2016, 12:38:10 »
Zitat
also bevor du was machen läßt, frag hier nochmal nach
Ich lasse nicht machen, ich mache selbst, bzw. mein Schrauberfreund. :thumbsup
Aber wie schon erwähnt, bei 1300 KM pro Woche Autobahn, sollte das Problem nicht so extrem sein.
Aber ich werde natürlich regelmäßig nach jeder Tour (650 KM) nach dem Öl sehen und hier berichten.
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

Spowling

  • 4-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 206
  • Mitglied Nº: 449
  • Meine Galerie:
Re: Diesel im Motoröl und warum [Info]
« Antwort #3 am: 21. Juli 2016, 20:32:51 »
Eine Lampe die anzeigt wann ein Ölwechsel fällig ist, höre ich zum erstenmal. Bei mir hat noch nie eine gebrannt......Geht die auch zur Kontrolle an wenn man die Zündung an macht? ....Muss allerdings sagen das meiner ein DK-Import ist. Baujahr ist glaube ich 12.08.

DocHifi

  • 4-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 206
  • Mitglied Nº: 752
  • Meine Galerie:
Re: Diesel im Motoröl und warum [Info]
« Antwort #4 am: 21. Juli 2016, 20:39:01 »
Eine Lampe die anzeigt wann ein Ölwechsel fällig ist, höre ich zum erstenmal. Bei mir hat noch nie eine gebrannt......Geht die auch zur Kontrolle an wenn man die Zündung an macht? ....Muss allerdings sagen das meiner ein DK-Import ist. Baujahr ist glaube ich 12.08.
Nur beim Diesel, hast du einen ?
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 914
  • Mitglied Nº: 115
Re: Diesel im Motoröl und warum [Info]
« Antwort #5 am: 21. Juli 2016, 21:24:53 »
moin,

richtig, beim diesel ist das "notwendig", weil der deutlich mehr abgase/ruß ins öl drückt und der turbolader halt entsprechend gutes öl braucht, damit er nicht übern jordan geht.

tschau norman

DocHifi

  • 4-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 206
  • Mitglied Nº: 752
  • Meine Galerie:
Re: Diesel im Motoröl und warum [Info]
« Antwort #6 am: 11. September 2017, 13:20:23 »
Noch abschließend zur Info:
Nach längerer Beobachtung, stelle ich fest das mein Öl nicht mehr wird.  :thumbsup
Alles im grünen Bereich.
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Diesel im Motoröl und warum [Info]
« Antwort #6 am: 11. September 2017, 13:20:23 »

 



anything