Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Inti31 Thema: Förderung von LPG vor dem Aus  (Gelesen 511 mal)

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1613
  • Mitglied Nº: 1
    • Chevrolet Epica Forum
  • Meine Galerie:
Förderung von LPG vor dem Aus
« am: 18. Februar 2017, 00:07:08 »
wie es jetzt überall zu lesen ist, hat das Bundeskabinett beschlossen, ab 2019 den Steuervorteil für LPG zu streichen - damit wird Autogas tanken teurer.
Es heißt, rund eine halbe Million Autofahrer sind davon betroffen.
Bundesrat und Bundestag müssen den Regierungsplänen noch zustimmen.

Es entstehen insofern Mehrkosten von ca. 12 bis 15 Ct/l - immer noch günstiger als Benzin, bzw. Dieselkraftstoff.

Für hubraumstarke Benziner immer noch eine gute Option, alledings wird es im Mittelklasse-Sektor eher weniger Fahrzeugbesitzer geben, die dann umrüsten lassen.

...Der Trend - nun ja - ich denke, es geht auf e-Antrieb, auch wenn hier noch ein Weilchen abzuwarten ist.

Zu teuer der Akku, zu gering die Reichweite - ich bräuchte schon eine effektive Reichweite von gut 600km, Betonung auf effektiv...

Was tun.. jetzt zuschlagen, sich ein Auto holen, was in 10 Jahren nix mehr wert ist, weil Benzin-/Dieselfahrer die Umweltsünder hoch 5 sind...?

Ich steck da echt in einem Dilemma...

Ich muss mich irgendwie dieses Jahr entscheiden... und hab keinen Plan, was ich nehmen soll...

...warte ich auf den Borgward? Den Skoda Kodiaq, oder wird ess ein Kia Sportage, Hyundai Tucson, oder Ford Kuga? Oder doch ein Mitsubishi Outlander? oder Peugeot 5008? Oder ein Volvo XC60?

herrjeh...

Nachtrag: 21.03.2017: Nun, jetzt ist es ein EURO 6 Diesel geworden - siehe Signatur...
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 877
  • Mitglied Nº: 115
Re: Förderung von LPG vor dem Aus
« Antwort #1 am: 18. Februar 2017, 20:35:28 »
moin,

schöner mist!

einen  neuwagen jetzt kaufen wird bald wirklich nur noch ins ausland verkaufbar werden. wenn man bereit ist bald auf die e-autos umzusteigen würde ich dir raten, überleg was du brauchst, schau was an gebrauchten ins bild paßt und kauf günstig.
will man den wagen bist zum ende fahren, also der tüv nicht mehr drin ist oder der wagen im unterhalt zu teuer wird wegen diverser schikanen im bereich steuer, spirtpreise etc...., dann kann man einen neuwagen ins auge fassen.

ich bin kein fan vom autoleasing, aber ein kollege von mir hat gerade einen 1 jahre alten passat allrad highline (der hat echt alles drin, neuwert ~60.000€) mit 10tkm auf der uhr und 240 diesel ps für 5.000 euro anzahlung und 150€ im monat auf 3 jahre laufzeit geleast. evtl. würde sich das für dich rechnen. der hat 20.000 km inklusive pro jahr. das ganze ist eigentlich ein gutes angebot. nachteil natürlich wieder, die vertragswerkstattpflicht...also hohe inspektionskosten. mein kollege hat gute conections zu einem autohaus und kann daher da einiges sparen.

tschau norman

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 877
  • Mitglied Nº: 115
Re: Förderung von LPG vor dem Aus
« Antwort #2 am: 02. Juni 2017, 12:34:04 »
moin,

wir fahren weiter begünstigt, aber es wird weniger:

http://www.bundestag.de/presse/hib/2017_05/-/509130

tschau norman

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1053
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Förderung von LPG vor dem Aus
« Antwort #3 am: 05. Juni 2017, 22:48:16 »
nice. 2022!

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Förderung von LPG vor dem Aus
« Antwort #3 am: 05. Juni 2017, 22:48:16 »

 



anything