Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: hallokiste Thema: Motorschaden  (Gelesen 455 mal)

hallokiste

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 6
  • Mitglied Nº: 44
Motorschaden
« am: 17. Mai 2017, 13:16:12 »
Mein Diesel steht mit 245TKm in der Werkstatt. Bin auf der Autobahn ein kürzeres Stück um die 200 Km/h gefahren, bis der Motor plötzlich ausging. Kein Geräusch zu hören. LM dreht nicht bzw. er springt nicht an.
Wagen wurde zur freien Werkstatt geschleppt, die auch vor 22TKm den Zahnriemen eingebaut hat. Zahnriemen selbst ist absolut ok und sitzt wie er soll, nicht übergesprungen. Fehlerspeicher gibt angeblich keine Meldung aus.
Werkstatt meint es könnte teuer werden. Man würde den Motor öffnen und sich langsam an die Schadensursache heran arbeiten.
Ist so ein Ausfall schon mal jmd passiert? Was könnte die Ursache sein? Da zusätzlich noch Bremsen und TÜV fällig sind ist es fraglich, ob sich eine Reparatur noch lohnt.
Danke für Eure Rückmeldungen.

DocHifi

  • 3-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 193
  • Mitglied Nº: 752
Re: Motorschaden
« Antwort #1 am: 17. Mai 2017, 19:39:35 »
Was meinst du mit LM ?
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1625
  • Mitglied Nº: 1
    • Chevrolet Epica Forum
  • Meine Galerie:
Re: Motorschaden
« Antwort #2 am: 17. Mai 2017, 22:35:51 »
Was meinst du mit LM ?
Ich vermute mal "Lichtmaschine"
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


hallokiste

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 6
  • Mitglied Nº: 44
Re: Motorschaden
« Antwort #3 am: 19. Mai 2017, 12:03:55 »
Sollte Anlasser mit gemeint sein. Wagen steht noch vor der Werkstatt. Frage ob sich die Repartur überhaupt noch lohnt. Jmd. Interesse m Fahrzeug zum ausschlachten?

DocHifi

  • 3-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 193
  • Mitglied Nº: 752
Re: Motorschaden
« Antwort #4 am: 19. Mai 2017, 12:07:37 »
Dreht er nicht, oder springt er nur nicht an ?
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 891
  • Mitglied Nº: 115
Re: Motorschaden
« Antwort #5 am: 20. Mai 2017, 17:22:38 »
moin,

wenn der anlasser nicht dreht, dann liegt es an der elektrik...und da was sehr weit vorn in der stromversorgung. denn scheinbar wurde ja die einspritzung wärend der fahrt weg geschalten.
würde da was mechanisch am motor kolabiert sein, hättest du das gehört. da der motor da weiter gedreht hat, ist der also auch nicht blockiert und der anlasser müßte den andrehen können.

tschau norman

DocHifi

  • 3-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 193
  • Mitglied Nº: 752
Re: Motorschaden
« Antwort #6 am: 20. Mai 2017, 17:27:33 »
Ich glaube auch nicht an einen Motorschaden, schon gar nicht bei einem Diesel mit der Laufleistung, die sind eigentlich sehr robust.
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Motorschaden
« Antwort #6 am: 20. Mai 2017, 17:27:33 »

 



anything