Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Gast Thema: Rostet unser Dicker?  (Gelesen 7508 mal)

Karl_

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 334
  • Mitglied Nº: 2
  • 2,5 LT&LPG
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #15 am: 01. Dezember 2011, 19:58:50 »
Moin,
hab am Wochenende die Hupe getauscht und dabei einen Blick auf den Übergang der Verlängerung der Längsträger zum Stoßstangenträger geworfen (liegen direkt unter den Scheinwerfern). Beide fingen rundrum an mit Rosten. Da die beiden Seiten gleich rostig aussahen, würde ich allen mal empfehlen da einen Blick drauf zu werfen (meiner ist Bj 2006).
Ich hab die jetzt erstmal ordentlich mit Liquid Film eingesprüht, dass sollte erstmal reichen.

Gruß
Karl

hurgh

  • Gast
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #16 am: 04. Dezember 2011, 14:32:53 »
so es waren leider nicht die Schrauben sondern die Abstandhalter der Chromleiste. Die Abstandshalter sind jetzt Geschichte und den Rost habe ich entfernt und neu überlackiert. Jetzt sollte da nichts mehr passieren. Ich habe noch ein Klebeband als Abstandhalter drauf gemacht. Sollte also passen

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1633
  • Mitglied Nº: 1
    • Chevrolet Epica Forum
  • Meine Galerie:
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #17 am: 04. Dezember 2011, 14:53:40 »
@hurg - ich hoffe, Du hast von Deinen Arbeitsschritten ein paar Bilder gemacht...

Abstandshalter? Wie hast Du die Chromleiste eigentlich entfernt?
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


hurgh

  • Gast
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #18 am: 04. Dezember 2011, 21:26:14 »
Also die Chromleiste bekommst du recht einfach ab:

Die Halternippel von der Verkleidung mit Hilfe eines stumpfen Messers raushebeln.
Die 2 Schrauben am Griff (innen) entfernen
mit einem 8er Schlüssel die Muttern von der Chromleiste entfernen ( auch die 2 vom Türschloss)
Stecker von der Nummernschildbeleuchtung abstecken ( sieht man alles)

Das Übel sieht man auf den beiden Fotos.
Ich hab den Rost dann weggeschliffen, Lack rauf aushärten lassen und Klarlack drüber, morgen muss ich mir noch Schleifpapier holen und dann ist Fertig.
Ich hoffe danach ist ruhe.

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1072
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #19 am: 12. Januar 2015, 14:58:42 »
hab leider auch was entdeckt:


noch nur oberflächlich...

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 914
  • Mitglied Nº: 115
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #20 am: 12. Januar 2015, 18:50:51 »
moin,

haha, genau so schaut es aus. meiner wird nun zum dritten mal in dem bereich lackiert. das erstmal vor gut 2,5 jahren. da wurde innerhalb der chevroletgarantieverlängerung der rost links und rechts an der stelle beseitigt, wo die chromleiste an liegt. dabei wurde auch ein schmales gummiband drunter geklebt (war eine Chevroletaktion). 1 jahr später hat es dann oben gerostet, wo die leiste am deckel anliegt. dabei wurden dann abstandshalter verbaut. leider war die arbeit pfusch und somit ist der wagen deswegen seit heute beim 3. lackierer. der macht unter den ganzen bereich eine durchsichtige schutzfolie, wie sie auch als ladekantenschutz auf stoßstangen kommt.

tschau norman

curly-wurly1969

  • Gast
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #21 am: 18. Januar 2015, 17:24:54 »
Hallo Zusammen,
meine Neuanschaffung hat rechts an der Chromleiste am Kofferraumdeckel in der unteren Ecke, auch eine kleine Rostblase (ca. 2x1mm)  :hmmh
Werde ich die Tage auch mal ausbessern, die Idee mit der transparenten Lackschutzfolie finde ich echt gut.  :thumbsup
Wie lane bietet Chevrolet denn eine Rostgarantie, bzw. bessert Chevi denn solche bekannten stellen aus Kullanz aus?

Grüße
Rainer

Karl_

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 334
  • Mitglied Nº: 2
  • 2,5 LT&LPG
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #22 am: 01. März 2015, 17:26:20 »
Moin,
wir haben bei unserem im letzten Jahr auch die Heckklappe neu lackieren lassen... das selbe Problem.
Gestern hab ich gesehen, dass die ersten Steinschläge auf der Motorhaube zu Roststellen werden. umpf.
Da werde ich auch mal ran müssen....
Noch was, was funktioniert hat. Der Endtopf wird einmal im Jahr (vor dem Winter) mit Fertan behandelt und danach mit Auspufflack wieder schön schwarz gemacht. Sieht schick aus und der Topf ist immernoch der erste.

Gruß
Karl_

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1633
  • Mitglied Nº: 1
    • Chevrolet Epica Forum
  • Meine Galerie:
Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #23 am: 01. Mai 2017, 19:48:30 »
...ich schon was her...

..ich empfehle jedem, mal die Plastikkappe von den Außenspiegeln abzuziehen (also von innen) und die 3 Schrauben sowie den Stecker zu lösen... - damit kann man den Spiegel abnehmen... - also wenn das kein verstecktes Plätzchen ist... - aber  vielleicht war das ja auch nur bei meinem so...

...
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Rostet unser Dicker?
« Antwort #23 am: 01. Mai 2017, 19:48:30 »

 



anything