Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Gast Thema: LPG Langzeiterfahrung  (Gelesen 9734 mal)

DONE

  • Gast
Re: LPG Langzeiterfahrung
« Antwort #30 am: 05. Mai 2016, 08:24:56 »
nun habe Langzeiterfahrung:470000Km im LPG Betrieb:verbaut BRC-Anlage ;bis 120000 sogar den Inline-Filter FJ1 HE gewechselt,; ab da keinerlei keinerlei Wartung  am System
bei 430287 km(sagt mein selbsterstelltes Gerätebegleitheft)weißer Rauch ca 2 Stunden und unregelmäßige Motordrehzahl)
hat wohl meinen ewig nicht gewechselten Inline -Filter freigeblasen
Fazit; ein sehr zuverlässiges Gassystem,
Anzeige:BRC nach dem Volltanken ;LED mal ständig -leuchtend oder auch ständig blinkend,Verbrauchsanzeige ungenau,habe mit Tageskilometerzähler gearbeitet und versucht bei ca 360Km nachzutanken!!!!!
habe ihn regelmäßig Leergefahren: habe einmal pro Woche im LPG_Betrieb nach Benzin umgeschaltet und bin 5KM im Benzinbetrieb gefahren(um den vernachlässigten Benzinweg in  Form zu halten)
verwendete Zündkerzen:alle 60000  KM            BERU  UXT 14 TITAN
Anmerkung:DU spürst es an der Leistung ob  schon bei 58000Km die Zündkerzen fällig sind!!!!!!!

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 877
  • Mitglied Nº: 115
Re: LPG Langzeiterfahrung
« Antwort #31 am: 05. Mai 2016, 13:41:30 »
moin,

das mit den LEDs liegt an der tankuhr. da sitzt so ne kleine anzeige am multiventil am tank wo ein kabel dran geht. ich bau sie alle 6-12 monate aus und bewege den zeige mit einem magneten auf der rückseite. bissel schütteln, bissel auf den tisch klopfen etc..... das machste 5 minuten lang und dann geht es wieder. die kontakspuren werden bissel korussion angestezt habe.

das mit den 5 km auf benzin fahren bringt nix. die ersten paaar 100meter/2km fährste ja eh auf sprit. außerdem läuft eh permanent sprit durch die leitungen, nur die einspitzventile werden nicht angesteuert. da die pumpe somit auch dauerhaft läuft, nie zulange und oft mit brennender tankleuchte fahren. pumpe zieht sonst hin und wieder luft...folge schelchte schmierung und kühlung der pumpe.

aber schön das die kombi soviele km schafft. hab mir schon von anfang an gedacht, das es ein sorglospaket ist.

tschau norman

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1053
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: LPG Langzeiterfahrung
« Antwort #32 am: 10. Mai 2016, 12:33:56 »
nette zahl.. fast ne halbe miiiiion

Karl_

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 333
  • Mitglied Nº: 2
  • 2,5 LT&LPG
Re: LPG Langzeiterfahrung
« Antwort #33 am: 03. Januar 2017, 21:01:33 »
Moin, ist zwar schon was älter aber die 110.000 km auf Gas haben wir jetzt auch geschafft, damit sind es gesamt gute 160.000 km. Alles ohne Probleme.
Gruß
Karl


Gesendet von meinem STH100-2 mit Tapatalk


Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: LPG Langzeiterfahrung
« Antwort #33 am: 03. Januar 2017, 21:01:33 »