Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica



Autor: Gast Thema: Da klappert doch was zum Bass...  (Gelesen 4259 mal)

stardust

  • Gast
Da klappert doch was zum Bass...
« am: 17. Juni 2015, 00:43:59 »
Hallo Mali-Freunde.

Bereits vor Monaten fiel mir bei lauterem Hören von Musik (Bass auf 75% gestellt, Lautstärke bei ca. 45) ein vibrierendes Klappern auf, und ich konnte einfach nicht herausfinden, woher es kam. Da ich selten im Stand so laut Musik hörte, kam ich lediglich beim Fahren in den Genuss dieses sonoren, störenden Klapper-Geräusches. Ich griff zur Ursachenfindung an Kopfstütze, Lehne, Seitenfenster, Türverkleidung, B-Säulen-Verkleidung, Höhenverstellung des Sicherheitsgurtes - aber nichts!
Das vibrierende Klappern kam eindeutig von der linken Fahrzeugseite, jedoch konnte ich nicht genau "orten", ob nun direkt neben mir oder hinter mir.

Erst vergangene Woche hab ich dann den Übeltäter gefunden, als ich mal eine Audio-Session genoss.

Wer war nun für diese störenden Geräusche verantwortlich)

Der kleine Fensterheber im Fond. Anscheinend hat die Schaltwippe so viel Spiel in ihrer Fassung, dass sie im Takt vibriert.

Da bei mir demnächst der erste Service ansteht, werde ich das mit ankreiden, solange ich noch Garantie habe. Dieser Mangel wird ganz sicher behoben.


Ihr seid euch nicht sicher, ob euer Mali auch dieses Problem hat? Ganz einfach herauszufinden (jetzt wo ich weiß, woran es lag ^^):

Öffnet beide hinteren Türen vollständig und achtet auf eine etwas ruhigere Umgebung.
Klopft mit der geballten Faust etwas kräftiger direkt gegen die Armlehne der Tür. Im besten Fall sollte nichts Nennenswertes zu Hören sein.
Bei mir war auf der linken Seite komplett Ruhe. Auf der rechten hörte ich beim Gegenschlagen jedoch sehr gut das Schnarren des Fensterheber-Schalters bzw. der kleinen Kunststsoff-Wippe.


Hoffe geholfen zu haben und gebt mir Bitte ein Feedback.


LG - Maik

stardust

  • Gast
Re: Da klappert doch was zum Bass...
« Antwort #1 am: 27. Juni 2015, 15:49:09 »
Hm - anscheinend bin ich da der Einzige mit diesem Problem... Hoffe nicht, dass ich ein Montagsauto erwischt habe...

Nächste Woche Freitag Vormittag habe ich Termin zum ersten Service - da wird der Taster mit gewechselt. Hoffe, dass das dann wech is... ;)


LG - Maik

Marcrau

  • Premium-Mitglieder
  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 54
  • Mitglied Nº: 762
  • MALIBU LTZ
Re: Da klappert doch was zum Bass...
« Antwort #2 am: 25. September 2016, 19:58:08 »
Hi!!

ich habe genau dasselbe Problem!! wie ist dies damals ausgegangen? (ich hoffe der Thread wird nochmals wiederbelebt)
(o.k., bei wenig Bass merkt man´es nicht allzu arg, aber ist schon schade;

jetzt gibts in der Bucht so Chrom-Teile aus China zum aufklipsen auf die Bedientasten, wäre das evtl. ne Idee damit das weniger wackelt/fibriert?
ob ein Neuer Taster was bringt bin ich mir nicht sicher, werden alle ähnliche Masse haben?  :hmmh

 


Diese Seite benutzt Cookies. OK