Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica



Autor: derJPTD Thema: Blinker blinkt zu schnell  (Gelesen 5422 mal)

derJPTD

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 6
  • Mitglied Nº: 771
Blinker blinkt zu schnell
« am: 05. September 2018, 09:23:39 »
Hallo,

mein Blinker links (Fahrerseite) blinkt seit gestern viel zu schnell.
Kann ich das als absoluter technischer Laie selbst reparieren?
Wenn ja, woran könnte es liegen?
Chevrolet Epica Bj. 2006 Benziner 144PS

Vielen Dank schonmal.  :freu
« Letzte Änderung: 05. September 2018, 09:31:41 von derJPTD »

bimmerist

  • 2-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 89
  • Mitglied Nº: 211
Re: Blinker blinkt zu schnell
« Antwort #1 am: 05. September 2018, 09:38:09 »
 :nono
....eine der drei Blinkerbirnen kaputt....

derJPTD

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 6
  • Mitglied Nº: 771
Re: Blinker blinkt zu schnell
« Antwort #2 am: 05. September 2018, 11:26:44 »
Schau ich mir heute mal an.
Danke erstmal.  :freu

derJPTD

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 6
  • Mitglied Nº: 771
Re: Blinker blinkt zu schnell
« Antwort #3 am: 06. Januar 2023, 09:35:48 »
Und schon wieder ist die Blinkerbirne auf der Beifahrerseite kaputt.
Habe gerade eine Stunde versucht, den Deckel vom Licht abzubekommen.
Also es gibt ja 2, einer fürs Standlicht und einer fürs Abblendlicht. Ich vermute, man kommt an den Blinker über den Deckel vom Abblendlicht, richtig?
Ich kann den Deckel abdrehen, aber ich krieg den nicht rausgezogen, weil da gleich gegenüber der Einfüllstutzen für die Scheibenwaschanlage ist und den krieg ich nicht weg. Also ich krieg den Deckel der Lichtabdeckung auf, aber nicht weg. Kann mir bitte jemand verraten, wie ich die Blinkerglühbirne austauschen kann?  :hmmh

bimmerist

  • 2-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 89
  • Mitglied Nº: 211
Re: Blinker blinkt zu schnell
« Antwort #4 am: 06. Januar 2023, 14:03:26 »
Den Einfüllstutzen einfach rausdrehen... :glasses

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1098
  • Mitglied Nº: 115
Re: Blinker blinkt zu schnell
« Antwort #5 am: 06. Januar 2023, 19:27:34 »
Moin,

ganz ehrlich? Scheinwerfer raus. 2 Schrauben sieht du von oben und eine ist unter der schwarzen Abdeckung die oben über dem Kühler lang geht. Da mußt du 2 oder 3 dieser Kunststoffdübel raus machen, dann kannst du diese Blende hoch machen und kommst gut an die Schraube ran.
Der Scheinwerfer muß dann nach vorne oben raus. Bissel fummelig, aber mit Gefühl und gutem Zug paßt das. Dann kommt man super ran. Beim Einbau möglichst so einbauen, das die Schrauben wieder an den gleichen Stellen sitzen...also wo die Abdrücke sind.
Nur so wird man an das Blinkerobst kommen, aber ich wechsel so auch alle anderen Birnen im Scheinwerfer.

Wenn du Grundsätzlich bissel mit durchgebrannten Leuchtmittel kämpft, empfehle ich dir so kleine Spannungsspitzenkiller. Die werden einfach zwischen die Batteriepole geschraubt. Sind bestimmt nur Kondensatoren drin, aber die glätten die Spannung nach oben hin und das verlängert das Leben von Leuchtmittel der alten Schule. Das Teil kostet nur wenige Euros und jeder kann das einbauen.

Tschau Norman

derJPTD

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 6
  • Mitglied Nº: 771
Re: Blinker blinkt zu schnell
« Antwort #6 am: 09. Januar 2023, 14:26:43 »
@norman
Danke dir. Hat so geklappt.
Werde mir mal solche Spannungsspitzenkiller besorgen.
Geht tatsächlich sehr oft irgendeine Birne kaputt.
Danke und eine schöne Zeit noch.  :thumbsup

 


anything
Diese Seite benutzt Cookies. OK