Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica



Autor: Gast Thema: schwergängige Lenkung  (Gelesen 4782 mal)

CarstenBehrens

  • Gast
schwergängige Lenkung
« am: 19. April 2016, 13:40:54 »
Hallo! Ich habe meinen Epica (2006, 2,5 Liter Automatik) seit ca. 14 Tagen, alles soweit super, nur ein Problem hat sich herausgestellt: Meine Lenkung ist sehr schwergängig. Also im Vergleich zu den Lenkungen, die ich bisher kannte. Es fühlt sich fast so an, als hätte ich keine Servo-Unterstützung. Beim Lenken im Stand (offenes Fenster, Radio aus) hört man aber, dass ein Motor mitläuft. Ist das normal, also ist die Lenkung eher straff/ schwergängig eingestellt oder gibt es bei mir ein Problem? Ich kenne das Lenken im Stand von anderen Autos eigentlich so, dass man das Lenkrad (übertrieben) mit dem kleinen Finger drehen kann... Danke!

P.S.: Sollte ich vllt. die Servo-Flüssigkeit tauschen lassen/ auffüllen oder ähnliches?
« Letzte Änderung: 19. April 2016, 13:42:26 von CarstenBehrens »

DocHifi

  • 5-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 287
  • Mitglied Nº: 947
Re: schwergängige Lenkung
« Antwort #1 am: 19. April 2016, 14:41:58 »
Die Lenkung lässt sich normal mit dem kleinen Finger drehen. :)
Hast du den Füllstand der Servo mal geprüft ?
« Letzte Änderung: 19. April 2016, 14:44:00 von DocHifi »

CarstenBehrens

  • Gast
Re: schwergängige Lenkung
« Antwort #2 am: 19. April 2016, 15:05:45 »
Okay, danke. Das war auch meine erste Vermutung. Ich werde den Füllstand einmal checken, das musste ich ehrlich gesagt noch nie bei einem Auto. Aber es gibt immer ein erstes Mal  :haha

DocHifi

  • 5-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 287
  • Mitglied Nº: 947
Re: schwergängige Lenkung
« Antwort #3 am: 19. April 2016, 15:20:24 »
Als Besitzer eines Autos muss man immer regelmäßig alle Flüssigkeiten im Auge haben.
Verlasse dich niemals auf irgendwelche Anzeigen.

CarstenBehrens

  • Gast
Re: schwergängige Lenkung
« Antwort #4 am: 19. April 2016, 21:08:02 »
Leider ist der Füllstand der Flüssigkeit ausreichend. Was sollte ich als Nächstes checken?

DocHifi

  • 5-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 287
  • Mitglied Nº: 947
Re: schwergängige Lenkung
« Antwort #5 am: 19. April 2016, 21:35:34 »
Dann gibt es viele Ursachen.
Servopumpe, Lenkgetriebe, oder Kugelköpfe an der Spurstange.
Wie sieht der Riemen aus ?
Aber da ich deine Lenkung nicht mit meiner vergleichen kann, ist es natürlich schwierig.
Wie weit kannst du denn schrauben, bzw. hast du Ahnung von Autos ?

wario

  • Gast
Re: schwergängige Lenkung
« Antwort #6 am: 04. Mai 2016, 11:32:25 »
Tippe ich auf ein defektes Lenkgetriebe, schau mal unter dein auto da sollten normalerweise Gummimanschetten am Lenkgetriebe sichtbar sein, wenn diese ölig sind ,oder nur eine ,ist dein Lenkgetriebe zu 99% hinüber, dadurch auch der Ölverlust deines atf behälters, eine zweite Möglichkeit wäre eine undichte Leitung des Ölkreislaufs am Lenkgetriebes.

 


anything
Diese Seite benutzt Cookies. OK