Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica



Autor: Gast Thema: Realer Verkaufspreis meines Epica ?  (Gelesen 13575 mal)

EpicaD

  • Gast
Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« am: 26. November 2012, 10:06:45 »
Hi Zusammen,

mich würde es mal interessieren was der reale Verkaufspreis meines Epica wäre.

Daten:

EZ= 11/20009
km= 94.000 km
TÜV= wird vor Verkauf NEU gemacht
Scheckheftgepflegt
gute Winterreifen ( 15 Zoll ) , nagelneue Sommerreifen ( 17 Zoll )

Das Auto hat eine sehr guten Pflegezustand, wobei der Innenraum als neuwertg betrachten werden kann.

Grüße aus LU

John


achtdreizehn

  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1192
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #1 am: 26. November 2012, 10:41:21 »
also rein vom gefühl würd ich beim privatverkauf 11000 ansetzen und reell mit 9-10000 rechnen.
beim händler wirste viel weniger kriegen. DAT sagt 8700...

EpicaD

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #2 am: 26. November 2012, 12:06:25 »
Ich bin halt momentan echt am überlegen, ob ich den Epica verkaufe und einen 530d oder 535d kaufen soll.

Da die Garantie sowieso um ist beim Epica und günstig sind dei Reparaturen auch nicht, wenn man sie selber zahlen muss bei Chevrolet.

Knappe 100.000 km hat mein Dicker halt auch schon drauf. Er steht ja einwandfrei sauberda, hat zwar ein eine kleine Dalle am Radlauf ( siehe Foto ) und einen sehr leichten kaum zu sehenden Hagelschaden.

Es muss halt alles unterm Strich passen, wenn ich einen Fahrzeugwechselt vornehme.

Denn wenn der Chevy weg ist, dann ist er weg und der Malibu geällt mir ehrlich gesagt nichtmehr so gut .




Joachim

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #3 am: 26. November 2012, 14:38:11 »
Hallo

BMW repariert auch nicht umsonst! Und was für einen BMW bekommst Du denn für ca. 9000,00€ , die hast Du aber noch nicht oder? Bei einem 5er bist Du nicht in der unteren Preisliga. Ich würde den weiterfahren und man muß ja nicht zu Chevrolet in die Werkstatt, es gibt da auch noch andere.

Mfg
Joachim

Jürgen Rosche

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #4 am: 26. November 2012, 15:01:53 »
Hallo Joachim,

YEPP es gibt auch freie Werkstätten die unserem Premiumgefährt unter die Haube fassen ohne die Raubrittertarife von Chevrolet anzusetzen. Das einzige was aus meiner Erfahrung bei den GDD (geldgierigen Daewo Dealern) wirklich klappt ist das Ansetzen überzogener Forderungen. Ist nunmal Premium  :nase
Was die Preise bei BMW anbelangt bin ich nicht so auf dem neuesten Stand aber unserem Nachbarn standen vor kurzem die Tränen in den Augen. Der hatte seinen Bring Mich Werkstatt zum Fachhändler gefahren.....

kostenbewußte Grüße von Jürgen

EpicaD

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #5 am: 26. November 2012, 15:50:34 »
Hi Zusammen,

das ist klar, daß ich zu dem Verkaufspreis meies Epicas schon noch ein paar Tausender drauflegen würde, sodaß ich einen BMW bekomme der bis 100.000 km hat und auch einen super zustand vorweisen kann.

Ich habe so gadacht, daß cih für den BMW ca. 15.000 bis 20.000 EUR ausgeben würde, daß ich auch ein vernünftiges Fahrzeug bekomme.

Früher hat ich eigentlich nur gebrauchte BMWs gefahren und bin damit auch immer relativ gut und kostengünstig über die Runden gekommen, was Wertverlust und Reparaturen anging.

Aber das Problem ist halt, wie es jetzt auch bei meinem Dicken ist, man weiss nie was alles kaputt geht in den kommenden Kilometern.
Fakt ist hat, daß ich beim Epica spätzestens bei 160 Tkm oder 2015 ca. 1.000 EUR in die Hand nehmen muss und  Zahnriemen/Keilrippenriemen inkl. WaPu zu wechseln.

Aber alles mal abwarten, es eilt ja alles nicht, mich interessiert es halt mal, was ich für meinem Epica noch bekomme. Der BMW-händler hätte mir heute lächerliche 5.500 EUR geboten, was ich aber lächelnd abgelehnt habe,.........

Grüße aus LU

John

achtdreizehn

  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1192
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #6 am: 26. November 2012, 15:57:14 »
oha.. die delle wird aber nen gutes verhandlungsthema für den pot. käufer sein.

EpicaD

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #7 am: 26. November 2012, 16:01:49 »
oha.. die delle wird aber nen gutes verhandlungsthema für den pot. käufer sein.

Ja, das ist mir schon klar, aber es ist auch kein Neuwagen udn selbst Chevroelt hat es als "Gebrauchsspur" abgetan, als ich wegen der Inzahlungsnahme gefragt hatte.

Aber ich denke mal, daß der Wagen trotzdem schon so um die 10.000 EUR bringen sollte in dem Pflegezustand, oder ?


Jürgen Rosche

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #8 am: 26. November 2012, 16:13:48 »
Hallo John,

ich will Dir nicht die Laune vermiesen aber m.E. sind 10.000 schwer zu realisieren. Wenn Du mal bei Mobile nachsiehst kannst Du Dir einen recht guten Überblick über die derzeitigen Handelspreise machen. Sicher kann man bei so manchem Inserat noch großzügig einiges runterrechnen aber ich fürchte das die von Dir angestrebten 10T zu hoch sind.
Bleib lieber beim Epica und uns somit erhalten. :thumbsup :yessir

markenbewußte Grüße von Jürgen

EpicaD

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #9 am: 26. November 2012, 16:52:17 »
Ja, das werde ich dann auch mahcen. Ich habe soeben mal erfahren, wie schnell die Antriebsreifen eines 535d verschleissen können und das er an Fixkosten mehr kostet als mein Epica.

Das ist mir der Spaß dann doch nciht wert, somal er ca. 1 - 1,5  L/100km mehr verbraucht.

Zur Not werde ich dann halt mal etwas Geld in die Hand nehmen, wenn er in die Werkstatt muss für Zahnriemen und so.

mi-mk

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #10 am: 26. November 2012, 16:58:10 »
Der eigene vorgestellte Wert bzw Daten aus einer Liste sind eine Seite der Medaille, der Preis des Käufers ist die andere.
Wertvorstellungen sind sehr subjektiv und gerade beim Auto ausgeprägt. Händlerpreise sind noch viel geringer, die wollen ja auch noch ordentlich verdienen.
"Gängige" Modelle sind teurer und Exoten schlecht nachgefragt. Der letztliche Verkaufspreis regelt sich nach der Nachfrage ...
Anders gesehen: Wenn esdenn en BMWsein soll, dann gibt es den kaum als Schnäppchen und mit ebenso vielen Kilometern auf der Uhr.
Klar, man weiß nie was kaputtgehen könnte (bei KEINEM) und so anfällig dürfte der Epica nicht sein. Die Werkstattpreise sind bei den "offiziellen" überall hoch, wie auch Ersatzteile. Wenn du nun ein "neues" Auto hast, hättest du ebenso die Preisdifferenz zum Neuen in notwenige Werkstattarbeiten investieren können ... was künftig ansteht sind ja so gesehen "Kleinigkeiten". 1000 Euro hatte ich auch für den Vorgänger für Zahnriemenwechels hinlegen müssen. Mer war an diesem Exoten nicht an Werkstatt nötig (Kleinkram selbst erledigt).
Solange sich nicht wirklich ein hochpreisige Teil verabschiedet, wird meiner bis zum Ende gefahren (aber da er relativ "ruhig" gefahren wird, sind großartige Ausfälle wohl kaum anzunehmen).
Jeder kann sich natürlich kaufen was er mag ... ich rechne da noch etwas anders und krieg die Kohle dann an anderer Stelle weg  :haha


Karl_

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 343
  • Mitglied Nº: 2
  • Ex 2,5 LT mit LPG/ jetzt Espace 1,6 EDC :D
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #11 am: 26. November 2012, 23:05:34 »
Ich kann mich dem nur anschließen, was Du für den Dicken bekommst ist ein Witz.
Und dann musst Du es auch erst mal bekommen!
Wir hatten unseren Dicken für fast 2 Monate im Netz und es hat nicht mal einer angerufen!
Gott sei Dank hat sich meine Frau mit dem Dicken angefreundet. Als der kleine Astra in der Werkstatt stand musste Sie eine Woche den Dicken nehmen; letzten Sonntag haben wir den Astra verkauft...  :haha

Gruß
Karl

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1081
  • Mitglied Nº: 115
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #12 am: 27. November 2012, 17:53:23 »
moin,

BMW ist mit das teuerste was werkstatt angeht...vorteil BMW, teilemarkt im zubehör gibt mehr her. bei deinem epica weißte du was du hast und nen gebrauchter hat oft verborgene mängel mit denen man sicher später arangiert...meist verärgert. so wirklich einen handfesten grund sehe ich bei dir nicht, den epica abzugeben. einfach die lust auf was neues, evtl. besseres, sind ursprung deines gedanken.
ich denke mal jeder von uns schaut mal nach links und rechts und rechnet sich was aus. aber ich zum beispiel kann nicht billiger nen 6er fahren als meinen 2,5er mit autogas...dazu funktioniert (bis auf eine steckdose) alles und das sehr gut. solange dein diesel schnurrt, günstig im verbrauch ist, du nicht mehr oder weniger platz willst oder mehr leistung, macht ein wechsel zu nem BMW wenig sinn...du machst zuviel miese dabei ohne entsprechenden mehrwert. meine meinung.

btw: warum steht das im malibu-bereich??

tschau norman
« Letzte Änderung: 27. November 2012, 19:44:59 von norman »

EpicaD

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #13 am: 27. November 2012, 20:52:59 »
Hi Zusammen,

heute habe ich ein neues Angebot für meinen Dicken bekommen:

7.200,-- EUR so wie er da steht.

Bei dem Händler würde ich für 17.700 EUR einen BMW 535d Automatik ( 272 PS / EZ 09-2004 / 58.000 km / 1.Hand / TÜV Neu / ohne Winterräder / leider kein Leder) bekommen.

Aber ich bin mir halt nicht sicher, ob ich das eingehen soll. Müsste natürlich den BMW erst anschauen, probefahren und verhandeln. ich denke mit 10.000,-- EUR drauflegen könnte ich den BMW mitnehmen.

Aber ich weiss halt noch nicht, ob ich soll, oder nicht. Es stehen alleine schon KFZ-Steuer 463 EUR  den 288,-- EUR von Chevy gegenüber.

Und die 19-Zoll-Reifen sind auch bedeutend teure als meine 17Zöller und ich denke die werden auch nicht soo lange halten.

Und dann halt den Mehrverbrauch von ca. 1,5 - 2 L/100km

Grüße aus LU

John

 


« Letzte Änderung: 27. November 2012, 20:55:12 von EpicaD »

Jürgen Rosche

  • Gast
Re: Realer Verkaufspreis meines Epica ?
« Antwort #14 am: 27. November 2012, 21:43:42 »
Hallo John,

und dann hat das Wunderwerk aus Bayern noch nichtmal Leder :thumbsdown Da kannst Du Dir ja gleich einen Trabant holen, der hat auch keins :haha

Bleib beim Epica, da weißt Du was Du hast. :thumbsup

ratsame Grüße von Jürgen

 


anything
Diese Seite benutzt Cookies. OK