Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica



Autor: bimmerist Thema: Temperaturanzeige...  (Gelesen 37281 mal)

achtdreizehn

  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1207
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #15 am: 13. Oktober 2017, 12:18:04 »
also heute morgen mal gecheckt.
Umschaltzeitpunkt 50° heute morgen ... 12° Außentemperatur.
Auf der Landstraße hab ich den Zeiger verfolgt und bei mir kam folgendes raus:



Wenn der Zeiger kurz vor mitte ist (da wo er eigentlich immer steht) schwankt die anzeige auf dem handy zwischen 74 und 82°. der zeiger bleibt konstant. meist zeigt das handy 78°.
Maxtemperatur (laut App) Stadtverkehr: 81°
Landstraße: 78°

Leider hab ich in der App keine Motortemperatur gefunden, nur Kühlmitteltemp...
Welche App hast du für Motortemp genutzt?
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2017, 23:48:17 von achtdreizehn »

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1101
  • Mitglied Nº: 115
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #16 am: 13. Oktober 2017, 17:50:39 »
Moin,

-12°C Außentemp? Wo wohnst du?  :haha

Ich habe mit der Daewoo-APP Scan 100 ausgelesen.  :cheese

Also haben wir beide ~ 5°C Unterschied, ansonsten ein sehr ähnlicher Temperaturverlauf. Bin echt unsicher ob mein Thermostat wirklich hin ist. Mal schaun was ich mache.

Danke fürs Auslesen!  :thumbsup

Tschau Norman

achtdreizehn

  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1207
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2017, 23:48:48 »
werde nochmal ne andere app testen.
das war nen gedankenstrich - habs geändert in ...

Stefan

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 377
  • Mitglied Nº: 784
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #18 am: 21. Januar 2018, 21:05:54 »
Hallo bei mir war das in diesem Jahr auch so das bei einer Außentemperatur von 3 Grad der Zeiger sehr langsam hoch ging und nicht mehr kurz vor der Hälfte ging .habe mir kurzerhand ein neues eingebaut und nun steht der Zeiger wieder kurz vor der Hälfte wie gewohnt. das Thermostat bekommt man aber schlecht im Zubehör ich habe es im Internet gekauft   bei Profiteile Online da war es am günstigen (30,95) dauerte 1 Woche

es ist für ein 2,5er

Thermostat, Kühlmittel
JAKOPARTS
J1530909  :thumbsup
« Letzte Änderung: 22. Januar 2018, 19:56:02 von Stefan »

mgrimm2246

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 749
  • Mitglied Nº: 949
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #19 am: 16. Februar 2018, 11:53:23 »
Hallo bei mir war das in diesem Jahr auch so das bei einer Außentemperatur von 3 Grad der Zeiger sehr langsam hoch ging und nicht mehr kurz vor der Hälfte ging .habe mir kurzerhand ein neues eingebaut und nun steht der Zeiger wieder kurz vor der Hälfte wie gewohnt. das Thermostat bekommt man aber schlecht im Zubehör ich habe es im Internet gekauft   bei Profiteile Online da war es am günstigen (30,95) dauerte 1 Woche

es ist für ein 2,5er

Thermostat, Kühlmittel
JAKOPARTS
J1530909  :thumbsup

Hi Fan's :haha
Jetzt hatte es mich auch erwischt und die Symptome waren die gleichen.  :yessir
Da das Thermostat ohne Dichtung geliefert wurde habe ich 2,5  € weniger bezahlt
und die Einbaukosten bei meinem Haus und Hofschrauber beliefen sich auf 45  €
+ 10  € Trinkgeld , also ca. 83  €.  :thumbsup
Funzt alles bestens und ich bin euch dankbar für eure Tips.  :freu
MfG Michael  :prost

Area51

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 21
  • Mitglied Nº: 372
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #20 am: 23. Februar 2018, 14:57:57 »
Und hier auch.. genau die gleichen Symptome. :sehrverdaechtig:
Von einem Tag auf den anderen wurde der Motor nicht mehr richtig warm. Die Heizung macht es mit halber Leistung :winter6:

Ich habe auch den Herth + Buss von Profiteile bestellt (https://profiteile.de/thermostat-kuehlmittel-j1530909-55), aber auf der Seite steht, dass die Dichtung enthalten ist ... jetzt mache ich mir Sorgen, dass keine Dichtung dabei ist. Wie war es in deinem Fall?

MfG Patrick
Epica 2006 - 2.5 AT

mgrimm2246

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 749
  • Mitglied Nº: 949
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #21 am: 23. Februar 2018, 21:30:44 »
Hi Area51 :haha
Steht in meinem Beitrag, habe mir aus einem Dichtungsbogen selbst eine geschnitten.  :thumbsup

Dein Name erinnert mich an den Ort Roswell, habe ich schon besucht, grins  :yessir
MfG Michael  :prost

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1101
  • Mitglied Nº: 115
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #22 am: 24. Februar 2018, 00:10:49 »
Moin,

meins kommt evtl. morgen an...ist auch das von Herth & Buss...die Dichtung sollte dabei sein, bei ihm hat sie wohl nur gefehlt.

Das witzige ist, ich hab hier 2 neue Wasserpumpen mit Thermostat für meinen Dicken, aber es macht für mich keinen Sinn das Thermostat da ab zubauen. Selber ne Dichtung basteln ist nicht so meins und eine Dichtung ein zweites mal nehmen ist dann auch eine schlechte Lösung. Wollte eigentlich gleich die ganze Wapu tauschen, aber das ist dann doch bissel mehr Arbeit als ich aktuell möchte.

Tschau Norman

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1101
  • Mitglied Nº: 115
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #23 am: 25. Februar 2018, 12:55:04 »
Moin,

mein Thermostat von Herth & Buss kam auch ohne Dichtung!  :thumbsdown

Tschau Norman

Area51

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 21
  • Mitglied Nº: 372
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #24 am: 25. Februar 2018, 23:44:36 »
Schade...

Also wird's schneiden, oder...?
Ich habe gerade eine E-Mail gesendet, um zu überprüfen, ob eine Dichtung enthalten ist. Hoffe, ich bin noch nicht zu spät... :hmmh

@mgrimm2246: Wir waren auch in Roswell in 2000, ein Alien hat mir gesagt, nach 12 Jahren wirst du eine richtigen Chevy kaufen  :zwinker

Grüsse aus Holland,
Patrick
Epica 2006 - 2.5 AT

mgrimm2246

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 749
  • Mitglied Nº: 949
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #25 am: 26. Februar 2018, 21:47:53 »


Hi Area51  :applause
Das Dichtungsschneiden ist kein Problem, Dichtungsbogen versuch im Baumarkt zu bekomme , ich habe meins von meinem Haus  und Hofschrauber erhalten.  :thumbsup
Mir haben die grünen Männchen nichts erzählt, grins  :glasses

MfG Michael  :prost

ceagel

  • Gast
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #26 am: 01. März 2018, 13:43:36 »

Area51

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 21
  • Mitglied Nº: 372
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #27 am: 01. März 2018, 15:17:55 »
Ich glaube, es beginnt eine Epidemie zu werden  :hmmh Na ja, es ist in diesem Alter erlaubt.

Bei mir war zum Glück auch die Dichtung mitgeliefert (Profiteile.de):

Wird nächsten Mittwoch verbaut.
Epica 2006 - 2.5 AT

DocHifi

  • 5-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 288
  • Mitglied Nº: 947
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #28 am: 01. März 2018, 15:24:29 »
Also wir haben bei unseren beiden keine Probleme damit bis jetzt.  :thumbsup
Ein 2,5er mit 80.000 und ein Diesel mit 125.000, bei beiden funktioniert der Thermostat ohne Probleme.

Area51

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 21
  • Mitglied Nº: 372
Re: Temperaturanzeige...
« Antwort #29 am: 15. März 2018, 13:39:15 »
Der neue Thermostat ist drin (Herth+Buss). Seltsamerweise hat der Alte vor einer Woche wieder angefangen zu arbeiten  :hmmh, aber ich habe beschlossen, ihn zu ersetzen. Laut OBD beträgt die Temperatur genau 83 Grad, bei 120 km / h genauso wie beim Original. Ich bezweifle, dass er wirklich 91 Grad Öffnungstemperatur hat oder das gleiche wie das Original (81? 83?)
Epica 2006 - 2.5 AT

 


anything
Diese Seite benutzt Cookies. OK