Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

CHEVROLET EPICA FORUM => Motor/Getriebe/Abgasanlage => Thema gestartet von: Spowling am 29. Mai 2014, 22:41:18

Titel: Flexrohr erneuern
Beitrag von: Spowling am 29. Mai 2014, 22:41:18
Hallöchen leute.....bei mir rasselt das flexrohr schon seit ewigkeiten, da wird wohl das innere blech etc kaputt sein.
Meine frage wäre welche größe/durchmesser brauche ich? Ich fahre den 2,0 bj 2008
Das alte muss ja einfach raus geflext werden und das neue wieder rein schweißen, oder?

 Prost jungs  :prost
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: nicolae am 01. Juni 2014, 11:40:49
Tachle...

selbst noch nicht gemacht, aber ich fürchte dass das auch noch auf mich zukommt. Meiner "fluppt"  ein wenig aus dem Bereich.  :sehrverdaechtig:

Download Linkhttp://www.ebay.de/itm/Flexrohr-Hosenrohr-universal-CHEVROLET-Cruze-Epica-Evarda-Hhr-42-45-48-55-/121104973466
Ebay bietet da was an, was von der Info interessant sein könnte.

Grüße
Marco
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 18. März 2015, 18:23:33
moin,

was ist mir passiert? Bei mir läuft Wasser an der Stelle raus und er klingt schon brummig. Hab noch nicht drunter geschaut, aber ich bin mir zu 99,9% sicher, das es das Flexrohr ist. Hat einer schon mal das ganze Teil ab KATs bis zum MSD getauscht bzw. hat da nen Preis auf Lager? Hab die Vermutung, das ich das Teil nur beim Händler bekomme.

Meiner ist ein 2,5er.

tschau norman
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 23. März 2015, 16:01:29
moin,

bei mir ist definitiv das flexstück hin....nun hab ich mal bei chevrolet angefragt....500€ für das rohr.  :zornig ganz dicht sind die nicht! somit werde ich nur das flexstück erneuern, denn leider gibt es das ganze auspuffrohr nicht im zubehör....

tschau norman
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: Spowling am 07. Juli 2015, 08:13:29
guten morgen....bei mir rasselt das flexroh immer noch.
hat es jemand von euch schon mal wechseln lassen? mir wäre die größe (länge und durchmesser) wichtig.
aus- und einbau ist doch "nur" rausflexen und neues reinschweißen?
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 08. Juli 2015, 20:20:58
moin,

hatte mir flexrohre bestellt, aber nach dem schweißen paßte das ganz nicht mehr richtig. hatte das abgasrohr abgebaut und dann geschweißt. war nen fehler, nächstemal hefte ich am auto das flexrohr vor und schweiße dann zuende. egal wie, das schweißen ist echt bescheiden vom platz her...ich glaube selbst der halter war im weg...

ich hatte glück, das einzige gebrauchte rohr in Dtl. lag bei einem verwerter hier in leipzig. hab mir das für 100€ dann gekauft und seit dem ist alles wieder okay. wenn das wieder hin ist, will ich auf edelstahl von vorn bis hinten umbauen...

tschau norman
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: Spowling am 08. Juli 2015, 20:51:05
Hi, welchen Durchmesser vom flexrohr hatte bei dir gepasst und was für eine länge hatte es?
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: wbmepica am 02. September 2017, 01:19:51
Hallo norman

Ich schließe mich der Frage meines Vorgängers an, du hattest dir ein F-Rohr bestellt und eingeschweißt. Das habe ich bei Sohnemanns Auspuff auch vor....
wie Lang das Teil und wie Dick?

Danke im Voraus für deine Antwort

Gruß Thomas
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 03. September 2017, 10:25:48
moin,

aus dem kopf weiß ich das nicht mehr. ich fahr aber heute in die halle und schreibe es dann am dienstag oder mittwoch....

tschau norman
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 07. September 2017, 14:51:20
moin,

ach mist, hab vergessen nach zusehen. gekauft hatte ich damals aufjedenfall ein rohr mit 60mm innendurchmesser und 30cm länge.
das hier: http://www.ebay.de/itm/Flexrohr-60-mm-Werkstattqualitat-universal-inner-braid-/111447489817?hash=item19f2c9bd19

aber ich hatte verschiedene gekauft, weil ich nicht genau wußte welches am besten geht.

tschau norman
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: wbmepica am 29. September 2017, 20:56:27
Hallo

Die Tage mal unters Auto gedrückt mit Zollstock und Schieblehre...

Außendurchmesser Abgasrohr 60 mm. Länge von Schweißnaht zu Schweißnaht beträgt 23 cm.

Gruß Thomas
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: Area51 am 26. Februar 2018, 14:55:23
Bei mir ist das Flexrohr auch nicht mehr dicht. Laut Werkstatt ist das Original 330 Euro ohne MwSt...  :thumbsdown Ich habe jetzt ein Ersatzteil gefunden, auf eBay für 139 Euro oder auch direkt aus Polen für 119 Euro.
Ist von Edex, Teilenr ist 05.102. Das GMDAT originalnr ist 96640389. Hat jemand van euch schon davon gehört? Ich habe ein paar Bilder dazu:

(https://s10.postimg.org/5o48q5hc5/PHOTO_20180225_145611.jpg) (https://postimg.org/image/5o48q5hc5/)

(https://s10.postimg.org/fy6npdzhx/PHOTO_20180225_145623.jpg) (https://postimg.org/image/fy6npdzhx/)

(https://s10.postimg.org/4lu27lbdh/PHOTO_20180225_145632.jpg) (https://postimg.org/image/4lu27lbdh/)

(https://s10.postimg.org/4lu27l3np/PHOTO_20180225_145714.jpg) (https://postimg.org/image/4lu27l3np/)

Er wird nächste Woche zusammengebaut, mal sehen ob es dann wieder Ruhe ist  :freu
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 26. Februar 2018, 15:19:56
Bei mir steht das Flexrohr auch bald an. Ich bin gespannt ob deins passt. Ist das für den 2.0er und 2.5er das gleiche Teil?
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: Area51 am 26. Februar 2018, 16:04:11
Ja, sollte auch passen für den 2.0er.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 26. Februar 2018, 16:20:28
Moin,

was aber völlig dämlich ist, der 90° Winkel der beiden Rohre. Original sind das evtl. 45° oder so...also von der Strömung her um welten besser.
Hab nur das Bild im Inernet gefunden:
Klicke hier um das Bild in der Originalgröße zu sehen.
Dazu mal meinen Auspuff, wo man das Sammelrohr noch gelassen hat und dann ab Flexrohr neu gebaut wurde. Da sieht man auch den besseren Serienwinkel der beiden Rohre
Klicke hier um das Bild in der Originalgröße zu sehen.

So mal meine Gedanken dazu. Aber eins muß ich zugeben, das gefundene Teil ist eine günstige Lösung...

Tschau Norman
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: Area51 am 01. März 2018, 15:38:59
Tja, ich mag der 90° Winkel auch nicht so eigentlich... Mal sehen wie es geht. Ich bin selbst kein Schrauber (dass heisst, ich schraube nur an kleine Geräte wie Kameras, Kaffee-geräten usw.  :yessir) also mein Werkstatt wird es verbauen.

Ich habe noch ein Originalrohr herumliegen, von Inti31, aber das ist gleich so alt und hat auch etwa gleich so viele KM's, also es macht nicht so viel Sinn das zu gebrauchen.
Meines hat 12 Jahre und 155000 KM gehalten, wie war das bei euch?
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: Area51 am 15. März 2018, 14:11:13
Das neue Rohr ist montiert. Es ist wieder ruhig! :thumbsup Wir werden sehen, wie lange es hält, aber wieder 12 Jahre braucht das auch nicht zu sein, dann wurde das Auto 24 Jahre alt sein...
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 15. März 2018, 22:34:57
Ich werde es auch mit dem Flexrohr versuchen. 11 Jahre und 180.000 km hat das erste gehalten.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: nico2912 am 18. April 2018, 10:55:48
Moin
Bei meinem 2.0 Bj. 2007 und knapp 167.000KM ist das Flexrohr jetzt auch fällig.
Mit Schweißen wollte ich mich nicht anfreunden, lieber wäre mir das Ganze Teil auszutauschen.
Wie ist die Erfahrung mit dem Teil aus Polen, was für den 2.5er angeboten wird, aber wohl auch für den 2.0er passt?
Da sind ja dann auch neue Dichtungen notwendig. Waren die dabei?
Gibt es Teilenummern dafür?
Danke:)
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 18. April 2018, 18:20:29
Moin,

passen wird es 100% auch am 2,0er, Dichtungen sind bei sowas eigentlich nie inklusive.

Tschau Norman
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: nico2912 am 14. Mai 2018, 15:39:59
Mittlerweile ist das Flexrohr aus Polen angekommen, aber noch nicht eingebaut.
Ist es normal, dass das Nebenrohr ca. 5cm länger ist?
(https://s9.postimg.cc/hjophxwcr/20180514_151614.jpg) (https://postimg.cc/image/hjophxwcr/)

Danke:)
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 06. Juni 2018, 17:48:59
Das eine Ende sollte schon länger sein.
Ich habe jetzt das heir bestellt, es sieht sehr ähnlich aus.
https://www.ebay.de/itm/Auspuff-Chevrolet-Epica-2-5-Stufenheck-2006-2012-Abgasrohr-Hosenrohr-4772/323124763456?hash=item4b3bbc9b40:g:VagAAOSw0KFan~Sc
Habe es aber noch nicht ausgepackt.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: DocHifi am 06. Juni 2018, 20:17:55
Interessant das man beim Benziner das ganze Stück kaufen muss, beim Diesel ist es nur ein kurzes Stück, welches zwischen Hosenrohr und Rohr geschraubt ist.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 07. Juni 2018, 10:24:17
Interessant das man beim Benziner das ganze Stück kaufen muss, beim Diesel ist es nur ein kurzes Stück, welches zwischen Hosenrohr und Rohr geschraubt ist.

Das wäre ja schön. Beim Beziner müsste man dafür schweißenund für Schellen ist kein Platz.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: achtdreizehn am 22. August 2018, 23:54:13
Das eine Ende sollte schon länger sein.
Ich habe jetzt das heir bestellt, es sieht sehr ähnlich aus.
https://www.ebay.de/itm/Auspuff-Chevrolet-Epica-2-5-Stufenheck-2006-2012-Abgasrohr-Hosenrohr-4772/323124763456?hash=item4b3bbc9b40:g:VagAAOSw0KFan~Sc
Habe es aber noch nicht ausgepackt.

Da waren keine Dichtungen dabei, oder? Hast du die noch besorgt? Welche passen da?
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 23. August 2018, 09:27:32
Da waren keine Dichtungen dabei, oder? Hast du die noch besorgt? Welche passen da?
Dichtungen waren nicht dabei. Ich habe einfach Holts 9236 FIREGUM genommen. Das ist eine Dichtmasse, die durch die Auspuffwärme aushärtet. Die gleicht auch ganz gut die Unebenheiten aus, die durch den Rost entstanden sind.

Das Rohr hat im allgemeinen gut gepasst, es musste nur etwas gedrückt werden. Ist aber mit Dichtmasse komplett dicht.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: achtdreizehn am 06. September 2018, 22:04:53
danke für den firegum tipp. denke samstag gehen wir dran.

weiss einer von euch, welche schrauben da verbaut sind?
oder habt ihr alle die alten wiederverwenden können?

(https://i.imgur.com/BiCkvsN.png)
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 06. September 2018, 22:38:59
Ich musste die drei Schrauben mit ner Trennscheibe abflexen. Ich glaube das waren M10 x 40mm. Könne auch länger sein. Unterlegscheiben sind auch ganz hilfreich.
Die Schrauben vorne am Hosenrohr, die gelöst werden müssen gingen wirklich schwer, da hilft es vllt. alles mit Rostlöser vorher zu ertränken. Mir waren zwei abgerissen.

Die Schrauben, die dran bleiben und von oben runter kommen sind eigentl. nur Bolzen mit Gewinde und stecken nur von oben drin. Die waren bei mir richtig Festgerostet. Dadurch, dass sich die Mutter nicht lösen lies ist der Bolzen abgerissen. Ich konnte den Flansch außenrum mit einer Lötlampe rot glühend machen und dann den Bolzen raus treiben. Eine M10x60mm ersetzt ihn nun.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: achtdreizehn am 08. September 2018, 14:46:45
Mission erfolgreich :-) Danke für die Tipps
https://www.chevroletepica.de/flexrohr-erneuert/

 :thumbsup

(https://i.imgur.com/F4okmaN.jpg)

Spaß am Rande...
https://www.youtube.com/watch?v=E1coFP9f8dw


Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: mgrimm2246 am 13. September 2018, 21:36:06
Ich musste die drei Schrauben mit ner Trennscheibe abflexen. Ich glaube das waren M10 x 40mm. Könne auch länger sein. Unterlegscheiben sind auch ganz hilfreich.
Die Schrauben vorne am Hosenrohr, die gelöst werden müssen gingen wirklich schwer, da hilft es vllt. alles mit Rostlöser vorher zu ertränken. Mir waren zwei abgerissen.

Die Schrauben, die dran bleiben und von oben runter kommen sind eigentl. nur Bolzen mit Gewinde und stecken nur von oben drin. Die waren bei mir richtig Festgerostet. Dadurch, dass sich die Mutter nicht lösen lies ist der Bolzen abgerissen. Ich konnte den Flansch außenrum mit einer Lötlampe rot glühend machen und dann den Bolzen raus treiben. Eine M10x60mm ersetzt ihn nun.

Hi ceagel :haha
Habe heute vorsorglich mein Flexrohr wechseln lassen und das Problem mit den abgerissenen Schrauben erlebt 
:langw Mein Schrauber hat ganz clever den Steg am Flansch eingeflext und somit den eingerosteten Bolzen entspannt.  :thumbsup Ließ sich problemlos ohne Erwärmung rausschlagen. An dem neuen Flexrohr ist der Flansch zum Mitteltopf von Haus aus geschlitzt.  :yessir
Zur Nachahmung wärmstens empfohlen.  :yessir

MfG Michael  :prost

Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 14. September 2018, 12:02:22
Dann hat achtdreizehn ja Glück gehabt. An der Stelle bei mir wäre ich aber nicht gut mit der Flex hin gekommen.

Leider habe ich nicht viel vom neuen Flexrohr, da mir jemand hinten rein gefahren ist und sich eine Reperatur nicht mehr lohnt. Schaue mich jetzt nach was Neuem um. Leider gibts den Malibu ja nicht mit Euro 6  :sad
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: DocHifi am 14. September 2018, 13:03:52
Welche Farbe hat dein Wagen ?
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: ceagel am 14. September 2018, 13:42:22
Er ist silber, von 2007, Benziner 2.0 mit Gasanlage.
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: DocHifi am 14. September 2018, 13:46:39
Schade die falsche Farbe  :sad
Wie schlimm ist der Schaden denn ?
Hast du mal ein Bild ?
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: achtdreizehn am 15. September 2018, 23:38:04
Dann hat achtdreizehn ja Glück gehabt. An der Stelle bei mir wäre ich aber nicht gut mit der Flex hin gekommen.

Leider habe ich nicht viel vom neuen Flexrohr, da mir jemand hinten rein gefahren ist und sich eine Reperatur nicht mehr lohnt. Schaue mich jetzt nach was Neuem um. Leider gibts den Malibu ja nicht mit Euro 6  :sad

ojeee... wie schade...
Titel: Re: Flexrohr erneuern
Beitrag von: norman am 24. September 2018, 16:21:30
Moin,

was ein Mist...davor hab ich auch Angst. Der Epica ist leider kaum noch einen mittleren Lackschaden wert.  :sad

Tschau Norman