Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

CHEVROLET EPICA FORUM => Motor/Getriebe/Abgasanlage => Thema gestartet von: Hirsch am 14. September 2018, 14:10:32

Titel: Antriebswelle rechts hat Spiel in der Verzahnung/innerer Becher
Beitrag von: Hirsch am 14. September 2018, 14:10:32
Hallo Epica Gemeinde,

seit kurzem besitzen wir in der Familie einen Epica 2.5 mit gerade erst 29.000km aus 2007. Ich dachte man kann mit sowas nix falsch machen, aber jetzt sieht es tatsächlich so aus, als dass die Antriebswelle rechts defekt ist. Ich habe mich drunter gelegt und kam zu folgendem Ergbnis: der Becher innen hat Speil auf der Verzahnung zur inneren, festen Teilwelle. Scheinbar war die Verzahnung schon ab Werk irgendwie defekt bzw. fehlerhaft  :hmmh
Vlt wurde auf die Verzahnung ein Untermaß geschliffen durch was weiß ich...

Jedenfalls muss die Welle getauscht werden, weil es beim fahren vibriert, fast nur beim Gasgeben. Der Becher eiert auf der Welle. Bei den meisten Opelhändlern sind keine Teile für Chevys mehr zu bekommen (mein Standort ist 89281). Man leitete mich zum Häusler nach München weiter, dort kostet die komplette Welle 770,- das Bechergelenk inkl. Tripoid 513,-.

Jetzt ist mir das natürlich zu teuer, so eine dämliche Antriebswelle wird doch in gleicher Form noch in vielen Anderen Fahrzeugen verbaut, insbesondere mit dem AisinWarner33-Getriebe. Kennt jemand ein Fahrzeug wo dieses Teil in gleicher Form verbaut wird/wurde?

Im Zubehör gibt es die Getriebeseitige Welle einzeln für knapp unter 100€. Da aber die Verzahnung im Gelenkbecher auch ausgeleiert sein kann müsste ich dieses Teil ebenalls ersetzen. Im Zubehör gibt's für den 2,5er leider sehr wenig. Weiß jemand vlt ob im Epica bei allen Motorisierungen (mit Automatik) dieselben Wellen drin sind?

ODER schlachtet hier gerade jemand einen Epica von dem es eine brauchbare Welle gibt?

Im Moment hat das Problem noch etwas Zeit, aber für hilfreiche Tipps bin ich immer dankbar.

LG Jens
Titel: Re: Antriebswelle rechts hat Spiel in der Verzahnung/innerer Becher
Beitrag von: DocHifi am 15. September 2018, 12:58:54
Ähnliches hatte ich auch, wobei bei mir die Welle soweit auseinander war, das er nicht mehr fuhr.
Guck mal hier, evtl. ist das bei euch auch der Fall.
https://epica-forum.de/index.php?topic=2122.msg14600#msg14600
Titel: Re: Antriebswelle rechts hat Spiel in der Verzahnung/innerer Becher
Beitrag von: Hirsch am 22. September 2018, 17:31:44
Nein, der Wagen fährt noch, aber der Becher ist axial etwa 1mm verschiebbar, das sollte doch nicht sein oder? Vlt ist tatsächlich auch der Sprengring defekt. Leider ist ein Ausbau der Welle nicht so einfach möglich, dann steht der Wagen und das ATF läuft über den Boden...
Titel: Re: Antriebswelle rechts hat Spiel in der Verzahnung/innerer Becher
Beitrag von: DocHifi am 22. September 2018, 18:58:27
Welcher Becher ist denn genau gemeint, welcher Spiel hat ?
Guck dir mal das Bild an, was Norman in meinem Beitrag verlinkt hat.
Titel: Re: Antriebswelle rechts hat Spiel in der Verzahnung/innerer Becher
Beitrag von: Hirsch am 28. September 2018, 00:30:41
Es ist der Becher, der an der festen Halbwelle vom Getriebe aus gesehen sitzt.
Das Bild von Norman hab ich gesehen, bei ihm scheint der Becher ganz von der Welle abgerutscht zu sein.
Momentan kann ich an dem Wagen nichts machen, weil ich keine Zeit habe. Da der Wagen auch nur sehr wenig benutzt wird, passt das gerade ganz gut ...
Titel: Re: Antriebswelle rechts hat Spiel in der Verzahnung/innerer Becher
Beitrag von: DocHifi am 28. September 2018, 07:05:15
Das war nicht bei Norman, sondern bei mir, da waren die Wellen so weit auseinander, das die Zahnung nicht mehr griff.
Das Bild hatte Norman nur eingestellt, damit ich sehen kann, wie die Welle aufgebaut ist.