Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

CHEVROLET EPICA FORUM => Motor/Getriebe/Abgasanlage => Thema gestartet von: EpicaBerlin am 22. Oktober 2018, 19:08:09

Titel: verölte Kerzen
Beitrag von: EpicaBerlin am 22. Oktober 2018, 19:08:09
Hallo Forum,

habe letzte Woche ZK's (Beru Ultra) gewechselt, da nicht bekannt war, wie lange die drinne waren und der Elektrodenabstand schon deutlich über 1 mm war. Als ich alle raushatte, der ölige Anblick  :thumbsdown . Was sagt ihr dazu? Kerzen waren nur auf den Gewindegängen verölt, aufm Deckel auch schon ziemlich viel Suppe
Titel: Re: verölte Kerzen
Beitrag von: norman am 23. Oktober 2018, 15:52:28
Moin,

bei meinem war der Öldeckel bissel undicht und somit dünstete das Öl da bissel aus. Ich glaub ich hab die Nasen an dem nach gebogen und gut war es. Ansonsten kommt für mich nur die Ventildeckeldichtung in Frage. Die kostet nicht viel, aber leider muß dafür der Ansaugkrümmer runter...also recht viel Arbeit.

Ich würde den Deckel oben, die Kerzen und Spulen und Kerzenschacht schön sauber machen. Dann erstmal 1000km fahren und gucken wie die Gewinde und Kerzen usw. aussehen. Ist kaum was zusehen, alles okay, ähnlich verölt wie jetzt, Deckeldichtung. Ich geh jetzt davon aus, das keine Schläuche usw. in dem Bereich defekt sind...

Tschau Norman
Titel: Re: verölte Kerzen
Beitrag von: achtdreizehn am 25. Oktober 2018, 23:27:14
mein deckel sieht ähnlich aus. tippe auch auf deckeldichtung und zwecks aufwand hab ich da erstmal nicht weiter gehandelt.

und zu den kerzen würd ich norman beipflichten.