Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

CHEVROLET EPICA FORUM => Zubehör, Ersatzteile, Inspektionen => Thema gestartet von: jak.47 am 14. August 2019, 17:48:28

Titel: Bremsscheiben hinten lösen?
Beitrag von: jak.47 am 14. August 2019, 17:48:28
Hey Leute!

Ich wollte die hintere Bremsscheibe lösen, leider ohne Erfolg; sitze hier seit nun knapp 3 Stunden und die sitzt scheinbar fest.
Nun hätte ich aber eine Frage; gibt es etwas, das die Bremsscheibe hält außer der kleinen Schraube? Muss man da irgendwie etwas von der Handbremse lösen?
Ich habe versucht das zu ergoogeln, habe auch ein älteres Topic gefunden, wo ein Video beigefügt war. Da scheint es wohl ein Zahnrad oder etwas zu geben, aber muss man da was drehen oder lösen?

Vielen Dank euch im voraus

Grüße
Titel: Re: Bremsscheiben hinten lösen?
Beitrag von: achtdreizehn am 16. August 2019, 09:08:03
nö, da ist nichts. multispray einwirken lassen und zur not itn dicken hermann (ostwestfälisch für großer hammer).

(https://chevroletepica.de/wp-content/uploads/2017/03/20170309_163616.jpg)

Quelle (https://chevroletepica.de/die-handbremse/)
Titel: Re: Bremsscheiben hinten lösen?
Beitrag von: norman am 16. August 2019, 10:51:59
Moin,

wichtig, Handbremsseil entspannen. Dafür in der Armauflage die Kiste raus nehmen und dann die Mutter an der Gwindestange am Handbremshebel locker schrauben. Wenn du das noch nicht gemacht hast und den Wagen aufbockst, dann senkt sich die Hinterachse etwas ab, dabei wird die Strecke von Achse zu Handbremshebel länger. Das ist dann so, als wenn man den Handbremshebel hoch zieht. Ergo, die Handbremsbeläge liegen an der Trommel an.
Wenn die Mutter schön lose ist, mit einem Hammer rechts und links auf die Bremsscheibe (also die Trommel) schlagen. Die Scheibe leicht abziehen bis sie klemmt...evtl. bissel drehen dabei. Geht sie nicht weiter, wie ein zwei Hammerschläger links und rechts....usw.... Es geht dabei darum, die Bremsbeläge der Handbremse nach innen zubekomme, sodass sie sich nicht an der Bremstrommel festkrallen.
Das sollte meist schon reichen. Wenn nicht, muß man wirklich an diesen Versteller in der Bremstrommel ran. Blöd nur, man weiß nie ob man nach oben oder unten drücken/verdrehen muß. Meist dreht man erstmal in die falsche Richtung.  :haha Außerdem sieht man kaum was durch das kleine Loch an der Rückseite unten.

Tschau Norman
Titel: Re: Bremsscheiben hinten lösen?
Beitrag von: jak.47 am 17. August 2019, 16:16:26
Vielen Dank euch! Ich hoffe dass das dann diesmal klappt, so wie das aussieht war da schon länger niemand an den Bremsen hinten dran, ich hoffe dass ich das also mit dem Hammer lösen kann :)

Noch einmal danke für Eure Hilfe!

Gruß

Jakub
Titel: Re: Bremsscheiben hinten lösen?
Beitrag von: norman am 30. August 2019, 19:17:40
Moin,


und???

Tschau Norman
Titel: Re: Bremsscheiben hinten lösen?
Beitrag von: jak.47 am 31. August 2019, 16:32:46
Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, der Epica musste neulich in die Werkstatt und ich bin jetzt erstmal im Urlaub ich melde mich sobald ich die Zeit dazu finde mich daranzusetzen.

Grüße


Wysłane z iPhone za pomocą Tapatalk