Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

CHEVROLET EPICA FORUM => Pflege & Wartung => Thema gestartet von: mymomo am 08. Juli 2011, 19:29:32

Titel: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: mymomo am 08. Juli 2011, 19:29:32
Moin auch!

Ich meine hier irgendwo mal gelesen zu haben, dass unser Dicker gerne mal Rost ansetzt - und das wohl auch fixer als normal...
Ich bin ohnehin nicht so der Autofreak und wüsste jetzt gar nicht genau, wo ich nachschauen sollte, um Rost vorzubeugen...

Kann mich da mal wer aufklären?
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: wels04 am 08. Juli 2011, 22:50:30
Hey,
es gab mal so ein kleines Problem, was die Chromschiene hinten am Kofferraumdeckel, wo die Kennzeichenbeleuchtung drin ist, betraf.
Die hätte wohl am Kofferraum gekratzt und dann soll es drunter gerostet haben.
Aber mit dem Facelift Modell hat man da wohl Abhilfe geschaffen.


Gruß wels04
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Wanderer am 09. Juli 2011, 06:46:53
Hallo Momo,

von den Leisten abgesehen gibt es keinerlei Meldungen, dass er schneller rostet als andere. (Wer misst sowas eigentlich? Was ist die normale Rostgeschwindigkeit und bekommt man ein Ticket, wenn man zu schnell rostet? Was sagen die Opel-Fahrer dazu?  :haha)

Bis denne!
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Stefan am 09. Juli 2011, 08:12:49
die Leiste wurde von Chevrolet ausgetauscht Die Leisten vom hinteren Fenster sprich die Führung beide neu wegen Rost

meine Achsen sind auch total am gammeln
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: EpicaD am 13. Juli 2011, 12:16:38
Hey,
es gab mal so ein kleines Problem, was die Chromschiene hinten am Kofferraumdeckel wo die Kennzeichenbeleuchtung drin ist betraff.
Die hätte wohl am Kofferraum gekratzt und dann soll es drunter gerostet haben.
Aber mit dem Facelift Modell hat man da wohl abhilfe geschaffen.


Gruß wels04

Hi das kann ich bestätigen.

Bei meinem ersten Epica ( mit Chromleiste am Kofferraum ) gab es dort zum Schluß Rost.

Bei meinem aktuellen ( EZ 11/2009 + 56 000 km ) habe ich noch keine Roststelle ( ausgenommen Auspuff ) gesichtet.

Grüße aus LU

John
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Knülli am 19. September 2011, 16:06:11
So, nun ist es soweit. Model 2009 EZ 01/09 (Facelift) rostet unter der Leiste auf dem Kofferraumdeckel :zornig. Bereits beim Freundlichen gewesen, mal sehen was Chevrolet dazu sagt. Ist somit der zweite Rostschaden am Fzg., der Erste waren die vorderen Stoßstangenträger, diese wurden aber anstandslos überarbeitet.
PS: Der Deckel in der Mittelarmlehne hinten geht bei mir auch nicht auf?!. Wird hoffentlich gleich mit gemacht

Gruß Knülli.
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Epica25 am 19. September 2011, 16:32:28
Da rosten die Schrauben welche die kleine Chromleiste halten (ist von innen verschraubt). Also nichts großartiges. Habe ich bei meinen auch per Garantie beseitigen lassen. Der  :cheese hat aber wieder nur "normale" Schrauben verbaut -> also werden diese bald wieder rosten  :sad
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Knülli am 23. September 2011, 10:35:47
So, nun hat der Freundliche angerufen und Chevrolet hat zugestimmt :thumbsup.
Am Dienstag wird die Kante unter der Leiste neu lackiert und eine neue Mittelarmlehne hinten gibt es auch.
Wenn es dann so gut klappt, ist ja alles ok.
Gruß Knülli
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Elisabeth am 24. September 2011, 11:02:12
Hallo,

fies ist auch, dass der Dicke bei Steinschlägen SOFORT anfängt zu rosten.
Habe ich schon leidliche Erfahrungen mit machen müssen...

Lieben Gruß
Elisabeth
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Karl_ am 25. September 2011, 13:13:18
Moin
Also wenn ich meinen (Bj. 2006) von unten anschaue wird mir echt Angst. Da ist schon einiges an Flugrost.
Ich denke, ich werde da vor dem Winter noch was machen lassen. Soweit ich das sehe, hat der auch keinen richtigen Unterbodenschutz.
Das Problem mit der Heckklappe habe ich auch, da ist ein Rostpunkt.

Gruß
Karl
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Stefan am 25. September 2011, 13:25:54
das Boden Blech ist bei mir Ok aber die Achsschenkel rosten total
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Knülli am 25. Oktober 2011, 08:17:18
Hallo,
kurze Rückinfo - war gestern beim Freundlichem ( meine Frau fährt Aveo ) und hab mal nachgefragt wegen der Heckklappe. Es waren auch nur die Schrauben die verrostet waren. Nun ist wieder alles gut - bis zum nächsten Problem.
Bis dann
viele liebe Grüße aus Buchholz bei Kakenstorf  :haha
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: hurgh am 30. November 2011, 21:37:03
Ich habe bereits das 3. mal Rost an der Chromleiste am Kofferraum. Leider ist meiner jetzt 3,5 Jahre alt und ich glaub kaum, dass die noch was machen werden. Ich werd jedenfalls kaum noch Geld in das Auto stecken, da es nach einem Hagelschaden vor 2 Monaten eh kaum noch was Wert ist.
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Knülli am 01. Dezember 2011, 12:14:15
Hallo hurgh,
wenn's die Schrauben sind einfach mal gegen V4A tauschen und die Rostspuren wegpolieren.
mfg Knülli
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: hurgh am 01. Dezember 2011, 18:15:56
Danke für den Tipp, werd ich am Samstag mal überprüfen, einfach nur Innenverkleidung abnehmen, oder muss ich die ganze Klappe abbauen?
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Karl_ am 01. Dezember 2011, 19:58:50
Moin,
hab am Wochenende die Hupe getauscht und dabei einen Blick auf den Übergang der Verlängerung der Längsträger zum Stoßstangenträger geworfen (liegen direkt unter den Scheinwerfern). Beide fingen rundrum an mit Rosten. Da die beiden Seiten gleich rostig aussahen, würde ich allen mal empfehlen da einen Blick drauf zu werfen (meiner ist Bj 2006).
Ich hab die jetzt erstmal ordentlich mit Liquid Film eingesprüht, dass sollte erstmal reichen.

Gruß
Karl
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: hurgh am 04. Dezember 2011, 14:32:53
so es waren leider nicht die Schrauben sondern die Abstandhalter der Chromleiste. Die Abstandshalter sind jetzt Geschichte und den Rost habe ich entfernt und neu überlackiert. Jetzt sollte da nichts mehr passieren. Ich habe noch ein Klebeband als Abstandhalter drauf gemacht. Sollte also passen
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Inti31 am 04. Dezember 2011, 14:53:40
@hurg - ich hoffe, Du hast von Deinen Arbeitsschritten ein paar Bilder gemacht...

Abstandshalter? Wie hast Du die Chromleiste eigentlich entfernt?
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: hurgh am 04. Dezember 2011, 21:26:14
Also die Chromleiste bekommst du recht einfach ab:

Die Halternippel von der Verkleidung mit Hilfe eines stumpfen Messers raushebeln.
Die 2 Schrauben am Griff (innen) entfernen
mit einem 8er Schlüssel die Muttern von der Chromleiste entfernen ( auch die 2 vom Türschloss)
Stecker von der Nummernschildbeleuchtung abstecken ( sieht man alles)

Das Übel sieht man auf den beiden Fotos.
Ich hab den Rost dann weggeschliffen, Lack rauf aushärten lassen und Klarlack drüber, morgen muss ich mir noch Schleifpapier holen und dann ist Fertig.
Ich hoffe danach ist ruhe.
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: achtdreizehn am 12. Januar 2015, 14:58:42
hab leider auch was entdeckt:
(http://www.chevroletepica.de/wp-content/uploads/2015/01/epica_rost.jpg)

noch nur oberflächlich...
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: norman am 12. Januar 2015, 18:50:51
moin,

haha, genau so schaut es aus. meiner wird nun zum dritten mal in dem bereich lackiert. das erstmal vor gut 2,5 jahren. da wurde innerhalb der chevroletgarantieverlängerung der rost links und rechts an der stelle beseitigt, wo die chromleiste an liegt. dabei wurde auch ein schmales gummiband drunter geklebt (war eine Chevroletaktion). 1 jahr später hat es dann oben gerostet, wo die leiste am deckel anliegt. dabei wurden dann abstandshalter verbaut. leider war die arbeit pfusch und somit ist der wagen deswegen seit heute beim 3. lackierer. der macht unter den ganzen bereich eine durchsichtige schutzfolie, wie sie auch als ladekantenschutz auf stoßstangen kommt.

tschau norman
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: curly-wurly1969 am 18. Januar 2015, 17:24:54
Hallo Zusammen,
meine Neuanschaffung hat rechts an der Chromleiste am Kofferraumdeckel in der unteren Ecke, auch eine kleine Rostblase (ca. 2x1mm)  :hmmh
Werde ich die Tage auch mal ausbessern, die Idee mit der transparenten Lackschutzfolie finde ich echt gut.  :thumbsup
Wie lane bietet Chevrolet denn eine Rostgarantie, bzw. bessert Chevi denn solche bekannten stellen aus Kullanz aus?

Grüße
Rainer
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Karl_ am 01. März 2015, 17:26:20
Moin,
wir haben bei unserem im letzten Jahr auch die Heckklappe neu lackieren lassen... das selbe Problem.
Gestern hab ich gesehen, dass die ersten Steinschläge auf der Motorhaube zu Roststellen werden. umpf.
Da werde ich auch mal ran müssen....
Noch was, was funktioniert hat. Der Endtopf wird einmal im Jahr (vor dem Winter) mit Fertan behandelt und danach mit Auspufflack wieder schön schwarz gemacht. Sieht schick aus und der Topf ist immernoch der erste.

Gruß
Karl_
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: Inti31 am 01. Mai 2017, 19:48:30
...ich schon was her...

..ich empfehle jedem, mal die Plastikkappe von den Außenspiegeln abzuziehen (also von innen) und die 3 Schrauben sowie den Stecker zu lösen... - damit kann man den Spiegel abnehmen... - also wenn das kein verstecktes Plätzchen ist... - aber  vielleicht war das ja auch nur bei meinem so...

...
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: achtdreizehn am 30. Juli 2019, 21:07:16
hab leider auch was entdeckt...

Hier das Resultat
https://chevroletepica.de/rost-am-heck/
Titel: Re: Rostet unser Dicker?
Beitrag von: norman am 30. Juli 2019, 22:28:36
Moin,

jo man muß da gleich dickeres Gummiband oder ähnliches um die Chromleiste machen. Und nicht nur unten, sondern auch oben. Mach man unten was hinter, dann drückt die Leiste weiter nach oben und dann hat man bald Rost an der oberen Kante. Ansonsten, schön Bebildert!  :thumbsup

Tschau Norman