Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Zaphod-B Thema: PDC Rückfahrwarner - Dauerbimmeln - und ja, es ist ein Captiva....:)  (Gelesen 513 mal)

Zaphod-B

  • Captiva-Mitglieder
  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 9
  • Mitglied Nº: 868
Hallo zusammen,
ich bin hier anfänglich schon mal tätig geworden, da aber die Elektronik von Captiva und Epica in dieser Hinsicht zumindest ähnlich sein dürfte, probiere ich mein Glück jetzt aus reiner Verzweiflung noch mal hier - denn für den Captiva scheints sonst nicht viel zu geben.

Geht jetzt also eher um Ideensuche, denn langsam fällt mir nichts mehr ein.

Bei mir hat sich im Laufe der Zeit bei den Rückfahrwarnern ein Dauerton manifestiert, sobald man den Rückwärtsgang einlegt.
Ich habe jetzt zweimal!! sämtliche Sensoren in der hinteren Stosstange getauscht - und heute auch (unter Hinterlassung etlicher Hasutfetzen) das Steuergerät hinter der rechten Kofferraumverkleidung getauscht. Das Bimmeln bleibt leider

Lampe im KI geht brav aus, Selbsttest der Anlage - keine Fehler - Sensoren funktionieren auch alle (Stethoskop - tic...tic...tic...)
Die Sensoren sind neu, sauber, für den Wagen geeignet (ich habe zwei Sätze von verschiedenen Anbietern gekauft...)

Hier wird also irgendwie und irgendwo ein Signal falsch verarbeitet - und eben nicht rückwärts durch die nächste Wand gefahren... :)

Hat jemand eine Idee, wie man diesem Problem (ausser mit einem Hammer) noch beikommen könnte ?
Das Steuergerät ist ja meines Wissens nicht programmierbar, sondern eben nur ein Stück Elektronik - oder liege ich da komplett falsch? Meine Meinung deckte sich auch erst mal mit der Aussage des freundlichen Opel-Händlers, der sich aber auch nicht festlegen wollte....
Die Einheit unter dem Lenkrad ist ja - soweit ich das sehen kann - nur der "Gong"  - aktiviert vom Steuergerät ?
Stecker hatte ich auch alle auseinander und wieder sauber zusammen, also wohl auch kein Kontaktproblem an dieser Stelle ?

Für irgendwelche Ideen wäre ich Euch dankbar.....auch wenns nicht genau das richtige Forum ist, ich weiss... :)

Matthias



mgrimm2246

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 742
  • Mitglied Nº: 134
  • Den hatten wir 1973
  • Meine Galerie:
http://epica-forum.de/index.php?topic=367.msg8023#msg8023

Hi Zaphod-B  :haha
Da mein Epica keine Rückfahrwarnung hatte ich aber Kontrolle von meinem Vorgänger vermisst habe, wollte ich eine Lösung ohne viel Aufwand und Kabelverlegung.  :yessir
Ich stolperte über eine Rückfahrkamera  mit Funk bei Ebay und schon war sie bestellt.  :thumbsup
Ich habe mal einen Link mit dem du auf meinen Bericht kommst reingesetzt. Viel Spaß beim Lesen
und möglicherweise gefällt dir die Idee, dann lass es mich wissen.  :freu

MfG Michael  :prost
Ich bin nicht alt, sondern knackig . Es knackt morgens überall.

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum


 


anything