Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Gast Thema: Info, Tipps und Tricks  (Gelesen 17548 mal)

Revilo

  • Gast
Info, Tipps und Tricks
« am: 19. Mai 2011, 07:24:24 »
Hallo zusammen,

ich poste hier 'mal meine aus dem alten Forum gesammelten Infos, Tipps und Tricks.
Eigentlich müssten die Infos ja in den verschiedenen Themen einsortiert werden ...

Entschlüsseln der Fahrgestellnummer:




### Bedienung

### Audio-Sicherheitssystem

Das Audiosystem verfügt über eine Sicherheitssperrfunktion. Die Einstellung der Sicherheitssperrfunktion schützt vor Diebstahl der Einheit. Wenn ein ID-Code für die Sicherheitssperrfunktion registriert ist, kann die Einheit erst verwendet werden, wenn der registrierte ID-Code eingegeben wird, auch wenn die Einheit gestohlen und woanders eingebaut wird.
Vorgehensweise:

   1. Einstellen der Sicherheitssperre (Registrieren des ID-Codes)
         1. Gerät abschalten.
         2. Einschalttaste (1) drücken und gleichzeitig i-Taste (14) und Funktionstaste (12) ganz links gedrückt halten.
          * Damit wird der Registrierungsmodus für den ID-Code aktiviert und im Display erscheinen die Ziffern 1 bis 6.
         3. Zur Eingabe des vierstelligen Codes Funktionstasten unter "1 bis 6" auf dem Display drücken.
         4. Einschalttaste (1) drücken.
          * Der ID-Code wird registriert und das Gerät wird ausgeschaltet.

### Motoröl Wechsel Anzeige Reset
   Zündung einschalten, Gaspedal innerhalb von 5 Sekunden 3 mal voll durchtreten, Zündung ausschalten.

### Einparkhilfe Sensorfehler-Selbsttest

Wenn von der Warnanzeige oder dem Alarm ein Systemfehler festgestellt wird, die Diagnose für den Sensorkreis durchführen, bevor die anderen Kreise der Einparkhilfe geprüft werden.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2011, 14:39:44 von Revilo »

Fank

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #1 am: 19. Mai 2011, 11:12:09 »
Das nenne ich einen gelungenen Beitrag-Vielen Dank :applause

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1683
  • Mitglied Nº: 1
  • Meine Galerie:
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #2 am: 19. Mai 2011, 12:09:10 »
Super Infos - habe Deinen Beitrag direkt gepinnt... :thumbsup

Ich kann mich noch erinnern, den Beitrag "Fahrgestellnummer entschlüsselt" im alten Forum eröffnet zu haben - jedenfalls habe ich  auch schon mal versucht, die Liste wiederzufinden, aber ohne Erfolg - Deine Liste ist aber viel übersichtlicher.
Vielleicht kannst Du das Bild etwas größer zur Verfügung stellen? Meine Augen sind nicht mehr die besten...

Das das Radio codetechnisch eingestellt werden kann wußte ich gar nicht - danke für den Hinweis - hier lernt man nie aus  :thumbsup

Frage: Gilt der Motorölwechsel-Reset für alle Modelle? Oder ist das eine Diesel-spezifische Sache?
ich glaub mein 2.5er hat das gar nicht... :hmmh

Sehr hilfreich die Sache für den Selbsttest bzgl. der Sensoren - für mich leider etwas spät - ich habe meine bereits im Februar erneuert bekommen (auf Garantie)

Grüße inti31
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


Revilo

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #3 am: 19. Mai 2011, 14:48:20 »
So, das Bild mit der Fahrgestellnummer ist jetzt größer.

Ob die Benziner die Wartungsanzeige für den Ölwechsel (Anzeigelampe "Change Oil Soon) haben, weiß ich leider nicht. Die Wartungsanzeige bei den Diesel berücksichtigt die Zeit (max. 1 Jahr) und die km-Leistung (max. 30.000km) bis zum Ölwechsel und natürlich auch die Werte des Ölgüte-Sensors.

derhans

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #4 am: 19. Mai 2011, 18:12:54 »
So, das Bild mit der Fahrgestellnummer ist jetzt größer.

Ob die Benziner die Wartungsanzeige für den Ölwechsel (Anzeigelampe "Change Oil Soon) haben, weiß ich leider nicht. Die Wartungsanzeige bei den Diesel berücksichtigt die Zeit (max. 1 Jahr) und die km-Leistung (max. 30.000km) bis zum Ölwechsel und natürlich auch die Werte des Ölgüte-Sensors.
also mein 2L Benziner hat auf jeden Fall die Anzeigelampe "Change Oil Soon", werde nächste Woche Oil Wechsel machen und dann mal mal testen ob das klappt

White_Epica

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #5 am: 19. Mai 2011, 18:59:21 »
Wow Coole Infos. Danke

Wie sieht das eingentlich mit so Funktionen wie bei VW aus ? Ich meine z.B. über die Climatronic die genaue Geschwindigkeit und den exakten Verbauch anschauen zu können, gibt es dies beim Epica auch oder sind solche Spielereien nur bei VW und Co. möglich?

Creed

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #6 am: 19. Mai 2011, 19:52:14 »
solche Infos liebe ich, wenns geht mehr davon. :cheese

Wanderer

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #7 am: 20. Mai 2011, 08:19:19 »
Morgen!

Also meine erste Inspektion habe ich nach mehr als 15.000 Km gemacht. Da blinkte nix auf, was schön gewesen wäre....
Ergo: Entweder nur Diesel oder nur ab einem bestimmten Baujahr.

Bis denne!

Epica25

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #8 am: 20. Mai 2011, 15:50:07 »
Noch etwas entschlüsselt...

Bilder gelöscht
« Letzte Änderung: 22. Februar 2012, 19:54:11 von Epica25 »

Cyberior

  • Gast
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #9 am: 21. Mai 2011, 00:18:06 »
Hmpf...finde ich nicht gut solche Nervanzeigen!
Hoffentlich hat meiner das nicht...

Prüfen konnte ich das noch nicht weil ich ihn mit 18800 gekauft habe und bei 26500 meine 30er machen musste weil das Jahr um war.

Wogegen der Gurtwarner sehr sehr nützlich ist, ich habe mich früher selten angeschnallt und musste auch zweimal dafür blechen aber seit dem Epica war ich immer schön angeschnallt bei einer Kontrolle.

Da hat mich auch am Anfang das Anschnallgeräusch immer genervt, jetzt lasse ich es garnicht mehr zum "dongen" kommen... :thumbsup :thumbsup

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1683
  • Mitglied Nº: 1
  • Meine Galerie:
Revilo: Info, Tipps und Tricks ff.
« Antwort #10 am: 12. September 2011, 18:13:30 »
 :hmmh :hmmh - der Eröffnungsbeitrag war irgendwie nicht mehr sichtbar - trotz daß der Beitrag komplett vorhanden ist...

Leider muß  ich diesen nun splitten

### Einparkhilfe Sensorfehler-Selbsttest

Wenn von der Warnanzeige oder dem Alarm ein Systemfehler festgestellt wird, die Diagnose für den Sensorkreis durchführen, bevor die anderen Kreise der Einparkhilfe geprüft werden. Das Steuergerät Einparkhilfe kann im Sensorfehler-Selbsttest-Modus eine Fehlerdiagnose für jeden einzelnen der Sensoren der Einparkhilfe durchführen, mit denen Gegenstände hinter dem Fahrzeug erfasst werden. Das nachstehend beschriebene Verfahren durchführen, um in den Sensorfehler-Prüfmodus zu gelangen.

  • Zündung einschalten (ON).
  • Den Schalter der Feststellbremse dreimal ein- und ausschalten, indem die Feststellbremse innerhalb von 10 Sekunden dreimal angezogen und gelöst wird, nachdem der Zündschalter eingeschaltet wurde (ON).
  • Das Steuergerät startet den Sensorfehler-Prüfmodus.
   Alles in Ordnung: Gong wie beim Einlegen des Rückwärtsgangs.
   Fehler Sensor links aussen:      1 * kurzer Gong
   Fehler Sensor links innen:         2 * kurzer Gong
   Fehler Sensor rechts innen:      3 * kurzer Gong
   Fehler Sensor rechts aussen:   4 * kurzer Gong
   
### Fensterheber Reset
   
Die Fensterhebermotor-Baugruppe der Fahrerseite ist so ausgeführt, dass sie die Schritte des Schließ- und Öffnungsvorgangs speichert.
Wenn die Fensterhebermotor-Baugruppe der Fahrerseite ausgetauscht oder wieder zusammengebaut wird, muss sie einmal neu programmiert werden, damit der Einklemmschutz ordnungsgemäß funktioniert.
Dies kann durch Betätigung des Fensterheberschalters auf der Fahrerseite erfolgen.
Wenn die Neuprogrammierung nicht durchgeführt wird, schließt sich die Scheibe auf der Fahrerseite nicht automatisch.
Die folgenden Schritte erläutern, wie die Fensterhebermotor-Baugruppe auf der Fahrerseite neu programmiert wird.

  • Den Fensterheberschalter auf der Fahrerseite drücken, bis die Scheibe unter 100 mm von oben am Fensterrahmen entfernt ist.
  • Den Fensterheberschalter auf der Fahrerseite auf die erste Stufe der Schließstellung ziehen und halten, bis die Scheibe vollständig geschlossen ist.
      Wichtig : Den Fensterheberschalter nicht auf die zweite Stufe der Schließstellung ziehen.

      Den Fensterheberschalter nach Anhalten des Fensterhebermotors noch weitere ca. 3 Sekunden halten.
      Damit ist der Einklemmschutz der Fensterhebermotor-Baugruppe auf der Fahrerseite programmiert.
      Den Neuprogrammierungsvorgang durch Ausführen der automatischen Schließfunktion bestätigen.
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1057
  • Mitglied Nº: 115
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #11 am: 12. September 2011, 20:34:27 »
Moin,

ich hoffe hier sind auch Fragen erlaubt. Hat einer einen Zubehörkatolog für den Epica und kann den mal online stellen??

tschau norman

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1683
  • Mitglied Nº: 1
  • Meine Galerie:
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #12 am: 12. September 2011, 21:19:20 »
@norman - schau mal hier...

Ist es das, was Du meintest?
« Letzte Änderung: 20. September 2011, 10:30:23 von Inti31 »
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1057
  • Mitglied Nº: 115
Re: Info, Tipps und Tricks
« Antwort #13 am: 20. September 2011, 09:21:11 »
moin,

den Beitrag habe ich doch schon kommentiert,  :yessir

tschau norman

 


Diese Seite benutzt Cookies. OK