Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica



Autor: Gast Thema: Fehlermeldung Lenkradschloss prüfen - Auto startet nicht  (Gelesen 10417 mal)

Stephan

  • Gast
Hallo, trotz Internetsuche komme ich derzeit mit einem Fehler nicht voran.

Fahrzeug: Malibu LTZ (Automatic und keyless) 2013

Der BC meldet "Lenkradschloss prüfen" und das Auto läßt sich nicht starten.
Folgende Dinge sind dabei aufgefallen.
1. Das Lenkradschloss entriegelt normal und das Lenkrad lässt sich frei drehen.
2. verschiedene Lenkeinschläge ausprobiert aber der Fehler bleibt bestehen und das Auto startet nicht, kann daher noch nicht mal beim Servicepartner vorbei fahren.

Was ich noch festgestellt habe:  nach dem deutlich hörbaren "mechanischen" Entriegeln der Lenkradsperre ist in der Nähe des Fußraumes/Lenkrad ein deuliches schnelles klackern zu hören, vergleichbar einem Relais was nicht schaltet. Was kann das sein? Ist es möglich diesen Fehlercode zu umgehen damit das Auto wieder fahrbereit ist? Was kann man noch ausprobieren?

Über Hilfestellung eines versierten Schraubers/Werkstattempfehlung in Berlin bin ich dankbar, denn die Ersatzopelwerkstatt die ich bisher ausprobiert hatte, war nicht ganz das ich  von daheim (ehemaliger Chevrolethänder und nun Impoteur mit Werkstattanschluss) kenne.

Gruß

DocHifi

  • 5-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 287
  • Mitglied Nº: 947
Re: Fehlermeldung Lenkradschloss prüfen - Auto startet nicht
« Antwort #1 am: 07. Juni 2016, 08:26:07 »
Hi Stephan
Was genau bedeutet Auto startet nicht ?
Springt er nicht an, oder dreht der Anlasser nicht ?

Stephan

  • Gast
Re: Fehlermeldung Lenkradschloss prüfen - Auto startet nicht
« Antwort #2 am: 07. Juni 2016, 12:34:32 »
Das bedeutet,

Bremse getreten, Startknopf gedrückt und kein Anlassergeräusch vernommen. Das LED am Startknopf steht auf grün und im Display ist die Motorkontrollleuchte noch eingeschaltet und der Fehlercode wird eingeblendet. Ich stelle als Reaktion nur das oben beschriebene klackern fest.
Radio und alle anderen technischen Helferlein funktionieren.




DocHifi

  • 5-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 287
  • Mitglied Nº: 947
Re: Fehlermeldung Lenkradschloss prüfen - Auto startet nicht
« Antwort #3 am: 07. Juni 2016, 13:32:19 »
Ich kenne dieses Keylesssystem nicht, aber:
Zitat
Ich stelle als Reaktion nur das oben beschriebene klackern fest.
könnte auf ein defektes Relais deuten.

Stephan

  • Gast
Re: Fehlermeldung Lenkradschloss prüfen - Auto startet nicht
« Antwort #4 am: 09. Juni 2016, 07:26:37 »
Moin,

so er fährt wieder, zur Hilfestellung für andere:
1. Am Dienstag hat er sich gnädig gezeigt und ist angesprungen, sofort Werkstatt und dort begann das selbe Spiel wieder.
2. Dicke Schweissperlen auf der Stirn, denn der Meister war mit mir bei Auto und erste "Reparaturversuche" scheitern und endeten im Kommentar: "Na so einen Fehler hatte ich ja noch nie gehabt"

Am Ende sagte er:
Fehlerspeicher löscht, denn es waren verschiedene, z.T. nicht zuordnungsbare Fehler gespeichert (aber scheinbar nicht wichtiges),
danach umfangreiches Softwareupdate durchgeführt und die wichtigen Kontakte gereinigt.

Es wurden keine Teile getauscht oder ähnliches und das Auto ist seid gestern mind. 15 x gestartet und ausgeschaltet worden, abgeschlossen usw. und funktioniert tadellos.

Ich hoffe das bleibt auch, denn erst wenn ein Auto nicht funktioniert, weiß man wie abhängig man ist.

Werkstatt war super, b.B. gebe ich die Empfehlung gerne weiter.

Marcrau

  • Premium-Mitglieder
  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 54
  • Mitglied Nº: 762
  • MALIBU LTZ
Re: Fehlermeldung Lenkradschloss prüfen - Auto startet nicht
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2016, 18:17:07 »
Moin,

tja der Fehler taucht bei mir gelegentlich auch auf, allerdings stört es das Fahrzeug nicht am Starten etc. und ist nach Klick auf die Taste fürs DIC wieder weg;

aufgefallen ist mir, dass es vor allem bei extremen Lenkeinschlägen beim abstellen auftaucht?! aber nicht immer, auch bei normaler Stellung,
nuja, so ca. alle 1-2 Monate mal;

überlege auch, ob ich mich um´s Software-Update kümmern sollte, denke ist seit 2012 nichts mehr gemacht?

telefonisch bekam ich nirgends ne brauchbare Auskunft, ob und was es für welche Updates es gibt,
werde wohl demnächst mal den Weg zu meinem FOH aufnehmen müssen, ist zwar ne Ecke aber die bei mir in der Gegend sind mit Chevy wohl überfordert; :nase

hat wer Info´s was (oder ob überhaupt) sonst noch bei den Updates besser wird, aber eigentlich funzt ja alles  :glasses :prost

Grüsse
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2016, 18:26:13 von Marcrau »

lithiumstorage

  • Gast
Re: Fehlermeldung Lenkradschloss prüfen - Auto startet nicht
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2017, 11:40:16 »
Hallo zusammen,
wir haben 2 Ampera und das Problem bei beiden Fahrzeugen.
1. Opel/Chevrolet hat keine Lösung für das Problem, obwohl es ein generelles Problem ist und bei jedem Fahrzeug auftreten kann.
2. Für den "Workaround" ein 10er Schlüssel besorgen und im Auto deponieren.
3. Wenn Problem auftritt, Kofferraum öffnen. Abdeckung hochheben.
4. An 12V Batterie mit 10er Schlüssel Plus Pol lösen, wegnehmen und wieder anschliessen.
5. Problem gelöst

 


Diese Seite benutzt Cookies. OK