Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: chevyg20no Thema: Rückfahrscheinwerfer und Sensoren  (Gelesen 415 mal)

chevyg20no

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 18
  • Mitglied Nº: 188
Rückfahrscheinwerfer und Sensoren
« am: 06. September 2018, 08:25:43 »
Hallo ich habe an meinem 2,5 Automatic folgendes Problem:
Rückfahrscheinwerfer, und-Sensoren haben dauerbetrieb und der rechte Spiegel bleibt abgesenkt.
Die automatische Absenkung für den Spiegel ausschalten und neu einstellen funktioniert.

Defekte Sicherung und das Lichtcontrollmodul wurden gewechselt. Auch ein Werkstattbesuch brachte keine Lösung ausser die Antwort suchen Sie im Internet.
 :zornig

DocHifi

  • 5-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 270
  • Mitglied Nº: 752
  • Meine Galerie:
Re: Rückfahrscheinwerfer und Sensoren
« Antwort #1 am: 06. September 2018, 11:57:12 »
Da würde ich doch mal nach dem Schalter für die Rückfahrleuchten gucken, der scheint nicht mehr zu schalten.
Epica LT, 2.0  Liter Diesel, 6 Gang AT,Poseidon Blue Metallic

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 990
  • Mitglied Nº: 115
Re: Rückfahrscheinwerfer und Sensoren
« Antwort #2 am: 06. September 2018, 17:34:17 »
Moin,

das Automatik hat keinen Schalter für den Rückwärtsgang. Das geht alles übern den Wählhebel und übers GetriebeSTG.

Welche Sicherung war denn genau durch? Wann ist dir durch. Ist die durch und dann gab es das Problem? Ich hoffe du hast keine mit größerer Kapazität rein gemacht.

Da du normal fahren kannst und keine Warnleuchte an ist, dürfte das Problem nach den STGs liegen. Rückfahrleuchten, autom. Spiegelverstellung und Parksensoren hängen bis zu einem Punkt am gleichen Kabel. Also könnte das Problem zwischen STG und Verzweigpunkt liegen. Ich vermute das Kabel bekommt irgendwoher Plus drauf.

Am Wählhebel könnte ein Reverslamp Modul sitzen. Das könnte auch einen Kurzen haben und somit daueraktiv sein. Ich hab es jetzt nicht als einzelnes Teil gefunden, es könnte also Bestandteil des ganzen Wählhebelblockes sein.

Wurde mal was am Auto nachgerüstet oder kürzlich was gemacht? Anhängerkupplung dran? Mal im Kofferraum schauen ob das Feuchtigkeit ist. Vorallem an der Spritzwand, da sitzt ein kleines Steuergerät, das für den Parkassi. Zieh auch mal da den Stecker ab und schaue ob das Problem erstmal gelöst ist.

Sorry viel hätte und könnte, aber ich mußte da noch nie ran und genaue Infos sind weder im TIS noh EPC zufinden. Es gibt noch den Wählschieberpositionsschalter. Mit Pech ist da was im Eimer, aber der Sitzt im Getriebe. Teilenummer dürfte 24230719 sein. Ich glaube es sitzt vorn am Getriebe unter dem Deckel wo auch ein Stecker ran geht...evtl. auch Schaltseil.

Hätte ich das Problem, würde ich viel messen und probieren usw....dauert aber halt Stunden bis man zum Ergebnis kommt. Ob es dann auch richtig ist, weiß man erst noch später.

Tschau Norman

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Rückfahrscheinwerfer und Sensoren
« Antwort #2 am: 06. September 2018, 17:34:17 »

 


anything