Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Gast Thema: Abgasrückführventil (AGR) defekt  (Gelesen 11800 mal)

NOBI

  • Gast
Re: Abgasrückführventil (AGR) defekt
« Antwort #15 am: 27. Mai 2013, 21:01:23 »
Hallo

bei mir ist selbe Problem.
Beim Starten mit warmem Motor geht er aus, hab aber keine Leistungsverluste.
Vor kurzem ging die SAL leuchte an, Werkstatt sagte mir das es AGR Ventil ist und hat den Fehler erst mal gelöscht.
Vom Fehler p0606 hat er mir nix gesagt nur dass es AGR Ventil ist.
AGR Ventil+ Arbeit ca. 200€ ist das ok?

Heute ging die SAL wieder an :zornig
Fahre die Woche mal zum chevi und las auslesen.
Wenn es zum AGR auch den Fehler p0606 anzeigt ist es sinniger zuerst die Software neu raufspielen?


Danke
NOBI

nicolae

  • Gast
Re: Abgasrückführventil (AGR) defekt
« Antwort #16 am: 28. Mai 2013, 11:29:59 »
Fehler p0606

Moisen.....

Der Fehler deutet auf ein fehlerhaftes Steuergerät hin. Lt. www. ofmals Kontaktschwierigkeiten. Also bevor Du dem Freundlichen Geld in den Rachen schmeißt, prüf das mal.

Ich habe auch mal gelesen, dass man das AGR reinigen kann.

Grüßle
Marco

PS: Hier habe ich eine Ansicht gefunden:   


Firebird8888

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1
  • Mitglied Nº: 939
Re: Abgasrückführventil (AGR) defekt
« Antwort #17 am: 20. Dezember 2018, 14:04:43 »
Hallo,

ich greife diesen älteren Thread nochmal auf weil mein Epica, 2007er 2,5 mit aktuell 92000km seit 4 Wochen genau dieses Problematik hat,ständig Notlaufeigenschaften und er setzt Fehler P0606.
Habe den Wagen jetzt 6Jahre und bin 45tkm ohne jegliche Probleme gefahren.
Leider kann mir keine Werkstatt wirklich helfen,im Moment steht er in der dritten Werkstatt,sogar eine Chevrolet/Opel Werkstatt.
Kann mir hier evtl jemand sagen wie man an eine neue Software kommen kann oder wie das damals lief?
Ich bin über jeden Rat dankbar.

Viele Grüße und schöne Weihnachtstage

Sascha

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1001
  • Mitglied Nº: 115
Re: Abgasrückführventil (AGR) defekt
« Antwort #18 am: 20. Dezember 2018, 18:56:12 »
Moin,

die Software bekam die Werkstatt von Chevrolet. Diesen Weg muß auch deine Opelbude gehen. Evtl. wurde einfach eine neue/letzter Stand Software aufgespielt. Die Opelwerkstatt muß erstmal den Softwarestand deines Steuergerätes auslesen. Evtl. haben sie ja noch Updates auf ihrem Rechner und können da einfach mal drüber bügeln.

Alternative ist, gebrauchtes M-STG kaufen und WFS neu anlernen.

Tschau Norman

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Abgasrückführventil (AGR) defekt
« Antwort #18 am: 20. Dezember 2018, 18:56:12 »