Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: tradekilla Thema: Kennzeichenbeleuchtung und Kofferraumbeleuchtung defekt.  (Gelesen 336 mal)

tradekilla

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 4
  • Mitglied Nº: 953
Guten Tag,

bei meinem zweiten Epica (2007 Diesel) ist beim Wechsel der Kofferraumbeleuchtung plötzlich die Tachobeleuchtung,die Spiegeleinstellung und die Innenraumbeleuchtung ausgefallen.
Nach dem austauschen der LCM Sicherung im Motorraum ging alles wieder bis auf die Kofferraumbeleuchtung.
Diese scheint keinen Strom mehr zu haben.
Alle in Frage kommenden Sicherungen habe ich überprüft.
Nichts zu finden.
Gibt es beim Epica ein Steuergerät, welches beim einschalten defekte Stromkreise von der Versorgung trennt?
Bei meiner Kennzeichenbeleuchtung sieht es ähnlich aus.
Erst ist eine Lampe ausgefallen und jetzt beide.
Da die Sicherung laut Buch wohl auch für eine Rückleuchte zuständig ist und die alle funktionieren, scheinen die Sicherungen OK zu sein.
Unter der Abdeckung des Kofferraums verlaufen die Kabel der Kofferraumbeleuchtung und gehen in eine mit Schaumstoff ummantelte Steckverbindung.
Diese scheint aber im Gegensatz zu allen anderen Steckern für die Beleuchtung keinen Pin zu haben, um die Steckverbindung zu trennen.
Ich würde dort gerne messen, ob Strom ankommt.
Hat jemand diesen Stecker schon mal getrennt.
Oder gibt es sonst eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?


norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1023
  • Mitglied Nº: 115
Re: Kennzeichenbeleuchtung und Kofferraumbeleuchtung defekt.
« Antwort #1 am: 04. April 2019, 22:15:34 »
Moin,

das war eine 10A Sicherung? Müßte Ef24 im Motorraumsicherungskasten gewesen sein...sitzt sehr Mittig im Sicherungskasten.

Der Schaumstoff muß bestimmt ab, damit man den Stecker trennen kann. Alternativ, mit einer spitzen Sicherheitsnadel durch die Isolierung stechen bis man die Ader hat...dann kann man auch messen. Aber wichtig, bei einer Plusleitung nicht mit der Nadel an die Karosse kommen!!

Tschau Norman

tradekilla

  • 1-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 4
  • Mitglied Nº: 953
Re: Kennzeichenbeleuchtung und KoffHierraumbeleuchtung defekt.
« Antwort #2 am: 05. April 2019, 18:34:47 »
Hi,
 
damals waren es 15 Ampere.
Es war ein Kabelbruch für die defekte Kennzeichenbeleuchtung verantwortlich.
Eine Werkstatt hat einen Teil des Kabels ausgetauscht.
Bei der Kofferraumbeleuchtung lag wie vermutet ein stromführender Teil dauerhaft an der Karosserie an.
Der Lampenhalter war verzogen.
Danke für die Hilfe.

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Kennzeichenbeleuchtung und KoffHierraumbeleuchtung defekt.
« Antwort #2 am: 05. April 2019, 18:34:47 »