Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Motor/Getriebe/Abgasanlage / Re: Radnabe vo re wechseln
« Letzter Beitrag von norman am 19. Juli 2018, 20:16:07 »
Moin,

ich hatte das Radnabengehäuse komplett ausgebaut...also erstmal die Zentralmutter angelöst, dann Auto hoch und Rad ab, dann die Mutter komplett runter. Dann Bremse runter, die beiden Bolzen am Federbein angelöst, dann Spurtstangenkopf raus und unten das Traggelenk abgedrückt...Bolzen raus und schon hast du das Teil in der Hand. Ich glaub den Stabi hab ich auch abgebaut, dann kann man den Qurlenker wieter runter drücken.
Das Blech dann noch abgebaut.
Mein Lager saß da einfach zu fest drin. Ich glaube mit Abziehern bekommste das Teil nicht raus, bzw. sind nicht nötig. Die Schrauben leicht gelöst und dann mit einem Hammer auf die Schrauben geschlagen bis das Lager ein Stück raus gewandert ist...dann die Bolzen wieder ein Stück, dann mit Hammer usw....
Auf diese Bolzen kannst du nicht schlagen solange die Antriebswelle im Lager sitzt...also bau es komplett aus...glaub mir, du sparst eine Menge Zeit und Frust.

Wichtig beim Einbau ist das Drehmoment für die Zentralmutter. Außerdem gibt es Lager für vor 2008/also ohne ESP und dann ab irgendwann in 2008/mit ESP. Ich brauchte eins für mit ESP, das gab es nur bei Chevrolet (also teuer), aber es langt wohl wenn man den Sensorring umbaut. Also ein vor 2008 im Internet kaufen, den Sensorring dort runter nehmen und deinen alten drauf. Blöd wenn dein Sensorring hin ist, aber ich vermute dein Radlager macht lediglich Geräusche.

Tschau Norman
2
Motor/Getriebe/Abgasanlage / Radnabe vo re wechseln
« Letzter Beitrag von EpicaBerlin am 19. Juli 2018, 13:49:33 »
Hallo Forum,

ich hab hier viel rumgesucht und festgestellt, dass Radlagerschäden beim Dicken keine Seltenheit sind ... Nun hats auch mich getroffen, wie gesagt vorn rechts. Ich hab mir ne neue Nabe inkl. Lager und Sensor besorgt. Nun meine Fragen:

Lässt sich die Nabe komplette wechseln ohne den Achsschenkel zu demontieren? Gibt ja diese tollen Radnabenabzieher ...
Und lässt sich die neue Nabe auf den Achsschenkel nur mit den Nabenträger-Schrauben wieder montieren?
Kann alternativ jemand sonst einen guten freundlichen oder privaten in Berlin und Umgebung empfehlen dafür?

Dachte mir folgende Reihenfolge:
Rad runter, Sattel + Scheibe runter, 3 x Radnabenträgerbolzen raus, Radnabe abziehen, neue Nabe mit Radnabenträgerbolzen wieder einsetzen
Hat das jemand schon ma so gemacht?
3
Zubehör, Ersatzteile, Inspektionen / Re: Querlenker hinten rechts oben
« Letzter Beitrag von MiKa am 18. Juli 2018, 08:02:35 »
Danke für die schnelle und kompetente Hilfe. Ich habe jetzt die Buchsen und das Gelenk bestellt. Ich werde Euch dann vom Erfolg oder der Ernüchterung berichten.
4
Zubehör, Ersatzteile, Inspektionen / Re: Querlenker hinten rechts oben
« Letzter Beitrag von DocHifi am 15. Juli 2018, 13:51:06 »
Die Buchsen gibt es auch einzeln, der Querlenker selbst dürfte ja kaum kaputt sein.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=95225560&_osacat=0&_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=96440011&_sacat=0
6
Zubehör, Ersatzteile, Inspektionen / Re: Querlenker hinten rechts oben
« Letzter Beitrag von DocHifi am 11. Juli 2018, 06:13:38 »
Hi
Ich hatte das Knarzen auch, da die Lager aber noch gut aussahen, habe ich sie mit Silikonspray eingesprüht.
Das Geräusch wurde dann weniger und inzwischen ist es weg.
Bei mir trat es aber auch nur über 25° Außentemperatur auf.
7
Zubehör, Ersatzteile, Inspektionen / Re: Querlenker hinten rechts oben
« Letzter Beitrag von MiKa am 11. Juli 2018, 05:30:32 »
Moin achtdreizehn,
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Auf die Seite bin ich auch schon gestoßen und sie ist auch sehr informativ, nur leider sind die hinteren Querlenker auch bei Lott-Autoteile nicht zu bekommen, es ist zum verzweifeln...
8
Zubehör, Ersatzteile, Inspektionen / Re: Querlenker hinten rechts oben
« Letzter Beitrag von achtdreizehn am 10. Juli 2018, 21:20:21 »
Hi und willkommen!

Ich hatte das Thema grade. Gibt's nicht massenweise, aber ist zu finden.
Schau Mal hier: http://www.chevroletepica.de/querlenker-und-koppelstangen/

Und hier im Forum gibt's auch ein paar Beiträge über das klonckern/schlagen hinten
9
Zubehör, Ersatzteile, Inspektionen / Querlenker hinten rechts oben
« Letzter Beitrag von MiKa am 10. Juli 2018, 21:00:20 »
Moin Gemeinde,
Ich bin seit kurzem Besitzer eines Epica 2.5 vom Nov/2007 und benötige Eure Hilfe.
Hinten rechts tritt bei jedem Lastwechsel und jedem Einfedern ein furchtbar knarzendes Geräusch auf. Also bin ich zum Mechaniker des Vertrauens und der vermutete, dass der Querlenker hinten, oben, rechts der Verursacher ist. Ich verbleibe mit ihm meist so, dass ich die Ersatzteile im Netz besorge und er sie mir einbaut.
Nur musste ich nach langer Recherche feststellen, dass ich wohl nach dem heiligen Gral suche... Ist die Ersatzteilbeschaffung tatsächlich dermaßen katastrophal? Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, woher ich eben jenen Querlenker beziehen kann, ohne gebrauchte bei ebay erwerben zu müssen?
Oder vielleicht hatte schon jemand das gleiche Problem und weiß eine andere Lösung?
Vielen Dank und einen schönen Abend
10
Motor/Getriebe/Abgasanlage / Re: Lamdasonde nach KAT
« Letzter Beitrag von norman am 09. Juli 2018, 22:11:04 »
Moin,

nö, sollten 4 sein...außer du hast ein Sondermodell.

Tschau Norman
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10