Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica



Autor: achtdreizehn Thema: Schalten  (Gelesen 5027 mal)

achtdreizehn

  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1186
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Schalten
« am: 31. August 2012, 18:25:00 »
Ich hab das Gefühl, meiner schaltet neuerdings in anderen Abständen. Früher (vor 3-4 Tagen) hatter immer so bei 1800-1900 die Gänge gewechselt, jetzt gefühlt bei 2000-2100. Komischerweise sind die Schaltvorgänge auch fühlbar sanfter. Als ob jemand an meinem Automatikgetriebe-Einstellschräubchen gedreht hat.
Ich hab erst gedacht, vielleicht trete ich das Pedal anders. Aber das möchte ich mal, nach "Bedenkung und Beobachtung", ausschliessen. Wenn ichs mehr trete, schaltet er ja erst in höhren Drehzahlen - weniger treten, dann in niedrigeren Umdrehungen. Er ist auch nicht beladener, Witterungszustände sind auch gleich...
Das Einzige, was sich in letzter Zeit verändert hat, ist, dass ich 25Euro Super bei ner Billigtanke getankt hab.. Aber ich fahr ja überwiegend auf Gas. Und zwischen den Schaltvorgängen auf Gas und Benzin ist ja kaum ein Unterscheid zu merken.

Hat irgendwer mal Ähnliches bemerkt?

 :hmmh

Jürgen Rosche

  • Gast
Re: Schalten
« Antwort #1 am: 31. August 2012, 22:39:04 »
Hallo achtdreizehn,

mal etwas dusselig zurückgefragt: Hast Du Automatiköl aufgefüllt oder es erneuern lassen? Dies kann Einfluß auf die Schaltpunkte haben. Mein Firmenwagen (MB Sprinter) hat seit ein paar Tagen frisches Öl und seitdem schaltet er wieder sanft, schnell und exakt auf den Punkt.

automatische Grüße von Jürgen

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1684
  • Mitglied Nº: 1
  • Meine Galerie:
Re: Schalten
« Antwort #2 am: 31. August 2012, 23:02:02 »
Angeblich ist die 6-Gang-AT ja intelligent...

Hier ein paar interessante Links:



 

Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


achtdreizehn

  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1186
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Schalten
« Antwort #3 am: 31. August 2012, 23:12:35 »
Zitat
Der Einsatz von DEXRON®-VI-Getriebeflüssigkeit mit höherer Viskositätsstabilität erhöht die Getriebestandfestigkeit und das Schaltverhalten zusätzlich. Bei normalem Gebrauch muss die Getriebeflüssigkeit über die Lebensdauer des Fahrzeugs nie gewechselt werden.

heisst das, es muss nie gewechselt werden? auch nicht nachgefüllt?

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1684
  • Mitglied Nº: 1
  • Meine Galerie:
Re: Schalten
« Antwort #4 am: 31. August 2012, 23:16:40 »
Genau das...  :thumbsup - ich sag doch, wir haben schon einen schicken Dicken...  :cheese :haha
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


Jürgen Rosche

  • Gast
Re: Schalten
« Antwort #5 am: 01. September 2012, 10:43:27 »
Hallo Inti,

YEPP haben wir :thumbsup

Allerdings stehe ich solchen Versprechungen wie "muss nie gewechselt werden" oder "ist völlig wartungsfrei" eher skeptisch gegenüber. Oft entpuppt sich dies doch als etwas sehr vollmundige Aussage.

skeptische Grüße von Jürgen

Karl_

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 343
  • Mitglied Nº: 2
  • Ex 2,5 LT mit LPG/ jetzt Espace 1,6 EDC :D
Re: Schalten
« Antwort #6 am: 02. September 2012, 15:30:09 »
Das ist eigentlich grundsätzlich so, dass AT-Öl ein Autolebenlang nicht gewechselt werden muss.
Bei unserem Astra haben wir nach 160Tkm und 13 Jahren mal gewechelt.
War eine Empfehlung der Werkstatt nach der Zeit. Ich meine, dass er danach etwas sanfter geschaltet hat - kann aber auch subjektiv gewesen sein.
Objektiv gab es - wie auch erwartet keine Veränderung. So soll es auch sein.

Gruß
Karl

 


Diese Seite benutzt Cookies. OK