Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: achtdreizehn Thema: Dashcam  (Gelesen 3915 mal)

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Dashcam
« am: 11. Dezember 2015, 01:10:02 »
Zent, du hast ne Dashcam?
Welche und wie angeschlossen?

Administrator Kommentar bezogen auf den Beitrag inkl. Video -> Scheibenwischer bleibt im Wischbetrieb hängen

Zent

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 589
  • Mitglied Nº: 30
  • Schwarzer Batmobil
Re: Dashcam
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2015, 16:24:18 »
Hallo 813. Ja, ich hab eine Dashcam, ist eine Rollei 100. Eigentlich nicht schlecht, nur bei Nacht nicht so gut. In der Stadt geht noch, Landstrasse schlechter, für den Preis aber ok. Es gibt auch ein 110 Modell, die ist bei Nacht besser und hat GPS. Hier kannst du alles nachlesen wenn du willst. http://www.dashcamtest.de/. Das Anschließen geht ganz einfach (so wie Navi) - plug&play sozusagen. Auto an - Camera an, Auto aus - Cam aus. Willst du Dir auch eine besorgen ?

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Dashcam
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2015, 13:33:11 »
Hallo 813. Ja, ich hab eine Dashcam, ist eine Rollei 100. Eigentlich nicht schlecht, nur bei Nacht nicht so gut. In der Stadt geht noch, Landstrasse schlechter, für den Preis aber ok. Es gibt auch ein 110 Modell, die ist bei Nacht besser und hat GPS. Hier kannst du alles nachlesen wenn du willst. http://www.dashcamtest.de/. Das Anschließen geht ganz einfach (so wie Navi) - plug&play sozusagen. Auto an - Camera an, Auto aus - Cam aus. Willst du Dir auch eine besorgen ?
ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken. Ich dachte aber daran, Strom oben an der Lampe oder am Rückspiegel abzuzapfen. Nur leider hab ich das noch nicht weiter konkretisiert.

Inti31

  • ハラルドメッサーシュミット
  • Administrator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1667
  • Mitglied Nº: 1
    • Chevrolet Epica Forum
  • Meine Galerie:
Re: Dashcam
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2015, 21:59:48 »
Hat im Falle eines Falles so ein Video Aussagekraft ggü dem Gericht?
Chevrolet Epica LT 2.5 / 6-Gang AT / EZ 05/2008 / dark denim grey / LPG (BRC P&D)
Kia Carens CRDi 1.7 / 7-Gang DCT / EZ 09/2015 / schwarz


achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Dashcam
« Antwort #4 am: 13. Dezember 2015, 22:51:48 »
danke fürs verschieben.

ich bin zwar kein anwalt, also nichts rechtskräftig, aber soweit ich weiß:
darf das material nicht als beweismittel gewertet werden, kann aber das urteil beeinflussen.

Zent

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 589
  • Mitglied Nº: 30
  • Schwarzer Batmobil
Re: Dashcam
« Antwort #5 am: 14. Dezember 2015, 07:56:10 »
Aber wenn so was passiert und du keine zeugen hast  ,kannst du das polizei vorzeigen

Wanderer

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 423
  • Mitglied Nº: 10
  • X3 - Build - Think - Fight
Re: Dashcam
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2015, 13:43:25 »
Also es gibt erst ein Urteil wo eine dashcam zugelassen wurde. In dem Fall wurde die Aufnahme extra gestartet um eine heikle Situation zu dokumentieren.

Ansonsten gilt immer noch der Grundsatz das ansatzlos gemachte Aufnahmen nicht zugelassen werden. Leider.

Zent

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 589
  • Mitglied Nº: 30
  • Schwarzer Batmobil
Re: Dashcam
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2015, 19:56:28 »
Ja ,aber es gilt immer der grundsatz Zur rechtlichen Situation gibt es noch keine eindeutige Regelung. Um seine Unschuld zu beweisen, haben Dashcams nach wie vor eine Daseinsberechtigung.  :yessir hier steht vieles  http://www.anwalt.de/rechtstipps/dashcam-video-als-beweismittel-vor-gericht_073240.html

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Dashcam
« Antwort #8 am: 21. Dezember 2015, 21:18:04 »
aber nun mal zum anschluss.. wie würdet ihr den strom zur cam holen?
vom licht abzwacken?

Zent

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 589
  • Mitglied Nº: 30
  • Schwarzer Batmobil
Re: Dashcam
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2015, 20:43:45 »
ja kannst du machen  :yessir

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Dashcam
« Antwort #10 am: 22. April 2018, 19:32:53 »
Ich hab nun auch endlich mal ne Dashcam.

Momentan läuft sie per Zigarettenanzünder und tut auch ihren Job.
Jetzt möcht ich sie gerne direkt verbinden. Eigentlich wärs am Regensensor am einfachsten. Sie klebt an der Plastikverteilung des Sensors.
Darunter ist dieser Stecker, aber ich find den Belegunsplan nicht. Sind da überhaupt "Zündungsstrom" und "Masse" bei? Oder soll ich doch an die Lichteinheit gehen?


Das einzige was in die richtung geht ist das hier. "KABELSATZ DACH":



norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 980
  • Mitglied Nº: 115
Re: Dashcam
« Antwort #11 am: 22. April 2018, 22:42:04 »
Moin,

was braucht die Cam? Dauerplus oder Zündungsplus. Nur letzteres (Pin 4, rosa Kabel) ist dort am Stecker, aber das sollte nur anliegen, wenn der Wischerschalt auch an ist. Im Grunde bringt dir das nix. Pin 3 schwarzes Kabel ist Masse.
Was zieht die Cam an Watt oder Ampere? Die Kabel da sind recht dünn wenn ich das richtig sehe, daher kann man da nicht viel dran hängen. Evtl. ist auch die Sicherung zu schwach. Aber du tauscht nicht die Sicherung gegen eine Stärkere! Die sichert die Leitung ab. Fließt da zuviel Strom drüber, fackelt dir evtl. die Bude ab oder Stecker verschmelzen usw....

Innenraumlicht ja, könnte gehen. Der Stromkreis wird durch ein Relais/Steuergerät überwacht/gesteuert. Da sollte nur ein Kabel hin gehen rot/weiß oder braun. Das sollte Plus haben, wenn die Zündung an ist. Evtl. auch etwas länger nach dem Abschließen des Autos? Keine Ahnung wie das geregelt ist, hängt halt ein Steuergerät davor. Masse evtl. schwarzes Kabel oder direkt über eine Schraube/Massepunkt. Wegen Stromaufnahme, das Gleiche wie beim Regensensor beachten.

Sind die Dinger nun erlaubt und auch was vor Gericht wert?

Tschau Norman

mgrimm2246

  • Premium-Mitglieder
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 739
  • Mitglied Nº: 134
  • Den hatten wir 1973
  • Meine Galerie:
Re: Dashcam
« Antwort #12 am: 23. April 2018, 09:31:39 »
Hi norman :haha
Ich habe meine Dashcam zwar noch über Zigarettenanzünder laufen kann aber sagen das empfehlenswert der Anschluss an den Zündstromkreis ist.  :yessir
Beim einschalten der Zündung wird die Kamera gestartet, kann also nicht vergessen werden und zeichnet solange auf wie die Zündung eingeschaltet ist.
Die Aufnahmekapazität richtet sich nach Kartengröße und die ersten Aufnahmen werden beim erreichen der Kapazität wieder überspielt, also die letzten Aufnahmen bleiben erhalten.  :thumbsup
Der Betriebsstrom ist gering, also keine Sorge um Sicherung und Leitungsquerschnitt.
Ob erlaubt oder nicht quält mich nicht und im Ernstfall habe ich Beweise.  :yessir

MfG Michael  :prost
Ich bin nicht alt, sondern knackig . Es knackt morgens überall.

achtdreizehn

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Mitglied Nº: 172
  • Beginne jeden Tag als wäre es Absicht!
    • www.chevroletepica.de
  • Meine Galerie:
Re: Dashcam
« Antwort #13 am: 23. April 2018, 11:19:31 »
die braucht zündungsstrom (kann auch dauerplus wenn man zb den bewegungssensor nutzen will) und masse. viel kann die nicht ziehen. muss ich nachsehen.
ne sicherung ist noch dabei .

stimmt, der regensensor hat wohl nur bei wischer-an strom.. das bedachte ich nicht.
werde dann wohl zum licht ausweichen.


die dinger laufen zu haben ist mW nicht verboten. nur im stand darf nicht aufgenommen werden (bewegungssensor).
schön, dass die dank gsensor automatisch speichern. wie mgrimm schon sagt, im fall der fälle...
vor gericht sind die pauschal nicht als beweis zulässig, aber im einzelfall kann das zur entscheidung beitragen.

alles halbwissen aus tv und internet...

norman

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 980
  • Mitglied Nº: 115
Re: Dashcam
« Antwort #14 am: 23. April 2018, 11:42:05 »
Moin,

mit der Sicherung meinte ich die Sicherung um Sicherungskasten, die die Leitung für den Regensensor oder das Licht absichert. Sagen wir die Leitungen sind für 5A ausgelegt, dann bauen die dafür eine 5A Sicherung rein. Das Bauteil nimmt, 4A und die Cam sagen für mal auch 4A...somit würden nun 8A über die Leitung gehen wenn Cam und der Serienverbauch an sind. Sicherung fliegt...eine 10A Sicherung würde da helfen, aber die Leitungen werden nun überlastet weil zu klein und werden warm. Folge die schmelzen zusammen oder die Stecker verformen sich.

Nimmt die Cam unter 1A, sollte man die bestimmt noch mit dran hängen können.

Tschua Norman

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: Dashcam
« Antwort #14 am: 23. April 2018, 11:42:05 »

 


anything