Es scheint so, als wärest Du noch kein Mitglied dieser Community - Schade! Um Dich zu registrieren, klicke bitte hier ...
...bis gleich - und Willkommen in unserer Community!

Willkommen!

Du bist noch nicht registriert? Schade!

Forum und Community

Chevrolet Epica / Chevrolet Malibu

mehr Infos zun den Fahrzeugen findest Du innerhalb der Boards « Chevrolet Epica »

Chevrolet Malibu Boston
____________________Chevrolet Epica




Autor: Gast Thema: E10  (Gelesen 27953 mal)

200

  • Gast
Re: E10
« Antwort #15 am: 01. April 2011, 21:28:51 »

Hmm...das macht sinn!!
Man sollte also am besten den Benzintank als Reserve sehen und nur soviel Tanken dass man jedesmal wenn man LPG tankt etwas Benzin mittankt um Gewicht einzusparen.
Ist auch ein wirtschaftlicher Rat wenn man nur Benzin tankt und kein LPG hat.
Andererseits lässt sich mehr einsparen wenn man den Tank leer fährt und Volltankt wenn es günstig ist. z.b. 5 cent Preis runter bei 60 Liter, das merkt man schon.

Nur ist der zukünftige Benzinpreis sehr schwer abzuschätzen. Woher weiß ich also wann Benzin günstig oder teuer ist? Es gibt natürlich Ausnahmen an bekannten Feiertagen wie Ostern oder auch die Unterschiede innerhalb der Woche (günstiger Wochenanfang, teures Wochenende). Bei Gas gibt es keine solchen Schwankungen, sondern nur sehr seltene Preisanpassungen.

Es ist außerdem zu berücksichtigen, dass der Verbrauch von ethanolhaltigen Kraftstoffen beim Kaltstart insbesondere im Winter sehr massiv erhöht ist, weil Ethanol bei niedrigen Temperaturen zündunwillig ist. Daher bringt E10 als Startbenzin im Winter zumindestens nicht knapp zwei Prozent, sondern einen wesentlich höheren Mehrverbrauch, weil der Motor das Ethanol einfach nicht früh genug zünden kann.
« Letzte Änderung: 03. April 2011, 04:35:47 von 200 »

Wanderer

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 423
  • Mitglied Nº: 10
  • X3 - Build - Think - Fight
Re: E10
« Antwort #16 am: 02. April 2011, 10:42:30 »
Hallo Leute,

dieses Thema (voller Tank bei LPG) hatten wir auch im alten Board. Vom Gewicht und den Kosten mal abgesehen vergesst Ihr das Benzin altert. Ich habs ja selber die ersten beiden Füllungen gemacht.... war blöd.

Natürlich hab ich auch mit dem Gedanken gespielt aber es wieder verworfen. Es macht mehr Sinn bei Bedarf 20 Liter Super oder Super+ nachzutanken. Bei einer Volltankung von 65 Litern schleppe ich ja mehr Gewicht mit als meine Freundin wiegt! Nää Nää Nää sowas kommt mir nicht ins Haus!

Bis denne!

Stefan

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 376
  • Mitglied Nº: 784
Re: E10
« Antwort #17 am: 17. April 2011, 16:31:01 »
Habe da was auf meiner Tis Cd gefunden ich weiß zwar das der Epica laut Chevrolet keine E10 freigabe hat aber dann verstehe ich das hier nicht doch alles eine Politik??? :hmmh

Technische Daten der Kraftstoffanlage


Ottokraftstoff

Sämtliche Motoren sind für die Verwendung von unverbleitem Kraftstoff konstruiert. Für die ordnungsgemäße Funktion des Abgasregelungssystem muss unverbleiter Kraftstoff verwendet werden. Durch die Verwendung von unverbleitem Kraftstoff wird auch die Verschmutzung der Zündkerzen verringert und die Haltbarkeit des Motoröls verlängert. Die Verwendung von verbleitem Kraftstoff kann zum Erlischen der Abgaswertegarantie führen. Der Kraftstoff muss der Spezifikation ASTM D4814 für die USA oder CGSB 3.5 M93 für Kanada entsprechen. Sämtliche Motoren sind für die Verwendung von unverbleitem Kraftstoff mit einer U(R+M)/2e-(Pumpe)-Mindestoktanzahl von 87 konstruiert, wobei R = Research-Oktanzahl und M = Motor-Oktanzahl.

Ethanol

Es kann Kraftstoff mit Ethanol verwendet werden, wenn der Ethanolgehalt 10 Volumenprozent nicht übersteigt.

Methanol

Keinen Kraftstoff verwenden, der Methanol enthält. Methanol kann zur Korrosion von Metallteilen sowie zu Schäden an Kunststoff- und Gummiteilen in der Kraftstoffanlage führen.

Methyltertiärbutylether (MTBE)

Es kann Kraftstoff mit Methyltertiärbutylether (MTBE) verwendet werden, wenn der MTBE-Gehalt 15 Volumenprozent nicht übersteigt.

Epica25

  • Gast
Re: E10
« Antwort #18 am: 02. Mai 2011, 12:26:30 »
Hallo @all

Es geschehen noch Wunder...

http://www.chevrolet.de/angebote-und-finanzierung/aktuelle-angebote/e10-vertraeglichkeit.html

Zitat
Folgende Chevrolet Modelle - ab dem Modelljahr 2006 und auch mit Euro 4 Motoren - sind für den Betrieb mit E10 geeignet:

    Aveo / Kalos – ab 2006
    Captiva
    Cruze
    Epica
    HHR – ab 2006
    Matiz – ab 2006
    Orlando
    Nubira / Lacetti – ab 2006
    Tacuma / Rezzo – ab 2006
    Spark

 :thumbsup

PS: Da hat sich der ewige eMail Verkehr mit Frau Pagano gelohnt....

Stefan

  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 376
  • Mitglied Nº: 784
Re: E10
« Antwort #19 am: 02. Mai 2011, 12:58:43 »
Hatte es ja schonmal erwähnt das in meiner Tis Cd es auch so steht

Cyberior

  • Gast
Re: E10
« Antwort #20 am: 02. Mai 2011, 15:00:38 »
Das ist ja der Hammer !!!! Was soll man davon halten ???
Hätten sie auch gleich machen können, Zeit seit 2007 war doch
genug um das zu testen !!

Wanderer

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 423
  • Mitglied Nº: 10
  • X3 - Build - Think - Fight
Re: E10
« Antwort #21 am: 02. Mai 2011, 15:36:59 »
Hallo Leute,

zwei Dinge, die bei der Rechnung von 200 untergehen:

1. Die Tankfüllung hält für mind. 16.000 Km (Bei meinem Verbrauch und Streckenprofil). Also kann man das schon auf 15.000 Km hochrechnen, der Puffer sollte mehr als ausreichend sein, da ich die Reserve noch nie auch nur ansatzweise benutzt habe.

2. Tankt man den Wagen nicht voll um Sprit zu sparen (das ist ein netter Nebeneffekt), sondern um den Sprit nicht unnötig altern zu lassen. Das war im alten Forum die einhellige Meinung. Denn man fährt Teile der Füllung fröhlich ein Jahr (und ggfs. länger) durch die Gegend.

Kann das grad nicht mehr aus dem Gedächnis zusammenkriegen, falls es jemand kann keine Scheu einfach posten.

Bis denne!

Cyberior

  • Gast
Re: E10
« Antwort #22 am: 03. Mai 2011, 03:52:24 »
 :hmmh Lt. Chev. ist der Epica also E10 geeignet, komisch nur das die DAT-Liste das nicht aufführt obwohl sie vom 1.Mai 2011 ist.

Ich weiß jetzt da ich die Wahl habe nicht so recht ob ich es auch Tanken soll  :hmmh

Einen Test ob und wenn wieviel der Mehrverbrauch ist sollte man aber mal machen...

Wanderer

  • Globaler Moderator
  • 6-Zylinder
  • *
  • Beiträge: 423
  • Mitglied Nº: 10
  • X3 - Build - Think - Fight
Re: E10
« Antwort #23 am: 03. Mai 2011, 09:13:23 »
Moinsen!

Also DAS ist ja mal Hammer! Tanken würde ich es freiwillig immer noch nicht. Denn wenn wir ehrlich sind hat doch keine Sau Langzeiterfahrung mit der Suppe und was sie mit dem Wagen so macht.

Da lass ich doch lieber andere testen, besonders da ich es ja nicht wirklich brauche *g*

LG
Wanderer

Epica25

  • Gast
Re: E10
« Antwort #24 am: 04. Mai 2011, 09:22:39 »
:hmmh Lt. Chev. ist der Epica also E10 geeignet, komisch nur das die DAT-Liste das nicht aufführt obwohl sie vom 1.Mai 2011 ist.

Die DAT e10-Liste ist vom 1. MÄRZ. Die Freigabe für e10 seitens Chevrolet erfolgte Anfang Mai.
http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

Cyberior

  • Gast
Re: E10
« Antwort #25 am: 04. Mai 2011, 15:39:38 »
:hmmh Lt. Chev. ist der Epica also E10 geeignet, komisch nur das die DAT-Liste das nicht aufführt obwohl sie vom 1.Mai 2011 ist.

Die DAT e10-Liste ist vom 1. MÄRZ. Die Freigabe für e10 seitens Chevrolet erfolgte Anfang Mai.
http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

Stimmt !!  :ooh

Ich habe Mai gelesen, wer lesen kann ist klar im Vorteil !!  :haha

derhans

  • Gast
Re: E10
« Antwort #26 am: 04. Mai 2011, 21:52:18 »
ich habe beim letzten tanken 98er ausgewählt, hab mir gedacht, gönnst de dem dicken einmal im Monat halt was gutes.
Außerdem hatte der 98er nur 2 oder 3 Cent pro Liter mehr gekostet und bei einmal tanken im Monat (im gelobten Luxemburg, wo der 98 Sprit derzeit spottbillige 1,36 kostet [am Montag, seit Dienstag schon wieder teurerer = 1,40]) macht das den Bock auch nicht mehr fett

somit scheiß auf E10  :abgelehnt: :baeh: :haha

Cyberior

  • Gast
Re: E10
« Antwort #27 am: 04. Mai 2011, 22:10:44 »
Ich habe es heute mal getankt.

Mal sehen ob man was merkt oder der Verbrauch hoch geht.

Fank

  • Gast
Re: E10
« Antwort #28 am: 04. Mai 2011, 22:56:25 »
Hallo,

auch nach der E10 freigabe werde ich weiter Super tanken. Schon aus Prinzip. Denn es ist doch nicht mit anzusehen wie unsere Regierung Handlanger von Brüssel ist. Für mich ist jetzt besonders wichtig, dass der Wiederverkaufswert unseres Epica nun wieder reel gestaltet werden kann. :thumbsup

Cyberior

  • Gast
Re: E10
« Antwort #29 am: 04. Mai 2011, 23:13:46 »
Hallo,

auch nach der E10 freigabe werde ich weiter Super tanken. Schon aus Prinzip. Denn es ist doch nicht mit anzusehen wie unsere Regierung Handlanger von Brüssel ist. Für mich ist jetzt besonders wichtig, dass der Wiederverkaufswert unseres Epica nun wieder reel gestaltet werden kann. :thumbsup

seh ich generell ja genauso aber ich will wissen ob der Verbrauch steigt und ob sich irgendwas verändert beim Fahren.

Jetzt ist der beste Zeitpunkt zum testen weil ich noch in der Garantie bin, wenn dann während der Garantie keine schäden aufgetreten sind kann man sagen er ist  E10 tauglich.
« Letzte Änderung: 05. Mai 2011, 06:05:27 von Cyberior »

Chevrolet Epica, Malibu & Captiva Forum

Re: E10
« Antwort #29 am: 04. Mai 2011, 23:13:46 »

 


anything